Wir haben einen Vauxhall Viceroy gefunden, der auf der London Classic Car Show lauerte

[ad_1]

Vauxhall-Vizekönig

Das Londoner Excel Centre ist Gastgeber des Londoner Oldtimer-Show Dieses Wochenende gibt es jede Menge Exotik zu sehen.

Fans erschwinglicher oder moderner Klassiker sind nicht besonders gut aufgehoben (man findet eher einen Ferrari F40 als einen frühen Ford Fiesta), aber wir haben diesen hübschen Vauxhall Viceroy versteckt in einer Ecke der Ausstellung gefunden.

Die 80er-Jahre-Rarität gehört tatsächlich einem der Jungs von drüben Gehen Sie auf die Straße, und kostete nur 920 £, als er es im Dezember kaufte (was es doch sicher zum billigsten Auto macht, das auf der Messe ausgestellt wurde?). Der langjährige Verwalter des Vizekönigs besaß es unglaubliche 32 Jahre lang und tauschte 1984 seinen zweitürigen Vauxhall Viva gegen den Vizekönig ein. Er zahlte 4.130 Pfund dafür als ehemaliges Managementauto und behielt es bis 2016, als er zum Verkauf gezwungen wurde es aus gesundheitlichen Gründen.

Der Viceroy war im Wesentlichen ein Opel Commodore und sollte eine Lücke in Vauxhalls britischem Angebot zwischen dem beliebten Carlton und dem Spitzenmodell Royale schließen. Es war ein Flop, produziert nur zwei Jahre lang zwischen 1980 und 1982 im Opel-Werk Rüsselsheim in Westdeutschland. Nur 2.295 Exemplare wurden jemals verkauft – was ihn selbst im Neuzustand zu einem seltenen Anblick macht – und heute sind nur noch eine Handvoll übrig (laut howmanyleft.co.uk sind nur sieben auf britischen Straßen unterwegs).

Obwohl die Käufer nicht bereit waren, ihr Geld für einen Viceroy im Neuzustand auszugeben, können wir nicht umhin, von der braunen Außenlackierung und dem orangefarbenen Velours-Interieur des an diesem Wochenende ausgestellten Exemplars fasziniert zu sein. Auch das hölzerne Armaturenbrett sieht gut aus, und ein Blick auf die TÜV-Historie des Wagens lässt darauf schließen, dass er in seinen 35 Jahren weniger als 100.000 Meilen zurückgelegt hat.

Obwohl eine Kombiversion des Viceroy in Großbritannien nie offiziell erhältlich war, wurde kurioserweise 1981 ein Einzelstück für die Königin gebaut.

Mehr lesen:

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar