Warum Schlaf das beste Heilmittel gegen schläfriges Autofahren ist

[ad_1]

Warum Schlaf die beste Vorbeugung gegen schläfriges Autofahren ist

Es mag so klingen, als würde man das Offensichtliche sagen, aber schlafen ist die einzig wirksame Möglichkeit, schläfrigem Fahren vorzubeugen. Dennoch halten viele von uns Schlaf für selbstverständlich.

Eine amerikanische Organisation behauptet, dass „globale Schlafprobleme möglicherweise mehr Schaden anrichten als Terrorismus“. Weiter heißt es, Schlafentzug „ähnele einer Alkoholvergiftung“. Obwohl die Die Statistiken konzentrieren sich auf Nordamerikasie sorgen für eine interessante Lektüre.

Aber was ist mit den anderen sogenannten Heilmitteln gegen schläfriges Autofahren?

Das Herunterlassen der Autofenster ist kein wirksames Mittel, um am Steuer wach zu bleiben, und dennoch glauben 66 Prozent der britischen Autofahrer, dass der Mythos wahr ist.

Das geht aus einer Umfrage der Schlaf- und Meditations-App Calm hervor. Es sprach mit 4.337 britischen, amerikanischen und französischen Erwachsenen, um die zehn größten Schlafmythen zu erforschen. Das Öffnen der Autofenster stand in der Umfrage an erster Stelle, doch Experten warnen, dass es nicht funktioniert.

Machen Sie ein Nickerchen

Prävention gegen schläfriges Fahren

Die National Sleep Foundation sagt, dass das Aufdrehen des Radios, das Öffnen des Fensters oder das Einstellen der Klimaanlage auf „Kühlen“ nicht funktionieren und den Fahrer gefährden könnten. „Sie sind unwirksam und können für jeden, der sich schläfrig oder schläfrig am Steuer fühlt, sowie für seine Passagiere und andere Verkehrsteilnehmer gefährlich sein.

„Wenn Sie sich während der Fahrt müde fühlen, verlassen Sie die Straße auf einem sicheren Rastplatz und machen Sie 15–45 Minuten lang ein Nickerchen.“

Aber das reicht möglicherweise nicht aus. „Selbst ein 20-minütiger Powernap in einer sicheren Gegend verschafft Ihnen im besten Fall weitere 30 Minuten sicheres Fahren“, warnt die American Sleep Association.

Kaffee ist eine kurzfristige Lösung

Kaffee ist eine kurzfristige Lösung für schläfriges Autofahren

Kaffeetrinken ist eine kurzfristige Lösung, es dauert jedoch etwa 30 Minuten, bis die Wirkung eintritt.

„Eine gute Nachtruhe vor der Reise“ ist laut der National Sleep Foundation die beste Vorbeugung gegen schläfriges Autofahren.

Bis zu 25 Prozent der tödlichen Unfälle werden durch Fahrer verursacht, die am Steuer eingeschlafen sind, wobei besorgniserregende 13 Prozent der britischen Fahrer zugeben, während der Fahrt eingeschlafen zu sein.

„Einige Schlafmythen sind ziemlich harmlos, während andere ernsthaft gefährlich sind“, sagte Alex Tew, Mitbegründer von Calm.

Die 10 größten Schlafmythen und wie viele davon glauben

Rang Schlafmythos % glauben (UK)
1. Das Herunterlassen der Autofenster hilft Ihnen, beim Autofahren wach zu bleiben 66
2. Sie sollten niemals einen Schlafwandler wecken 48
3. Im Schlaf ruht Ihr Gehirn endlich 48
4. Jedes Jahr verschluckt man im Schlaf ein paar Spinnen 32
5. Nur im Tiefschlaf träumt man 31
6. Wenn Sie Probleme mit dem Einschlafen haben, bleiben Sie am besten im Bett 28
7. Den versäumten Schlaf können Sie durch Ausschlafen am Wochenende nachholen 20
8.. Alkohol vor dem Schlafengehen hilft Ihnen, besser zu schlafen 17
9. Schnarchen ist immer harmlos 25
10. Der Verzehr von Käse vor dem Schlafengehen erhöht das Risiko von Albträumen 22

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar