Volkswagen-Konzern senkt CO2-Ausstoß um 20 % – verfehlt aber dennoch Ziel

[ad_1]

Volkswagen ID.3

Der Volkswagen-Konzern hat die CO2-Emissionen seiner Pkw-Reihe im Jahr 2020 um satte 20 Prozent gesenkt – dennoch reichte das nicht aus, um ein Bußgeld wegen Nichteinhaltung des von der EU vorgegebenen CO2-Ziels zu vermeiden.

Die durchschnittlichen Emissionen im gesamten VW-Konzern sanken im Vergleich zu 2019 auf knapp 100g/km.

Der Zielwert des Unternehmens wurde jedoch knapp um 0,5 g/km verfehlt – was bedeutet, dass die EU Bußgelder verhängen wird.

Der Schätzungen der Financial Times dies wird rund 150 Millionen Euro kosten.

Volkswagen-Konzern umfasst Volkswagen, Audi, Sitz, Skoda Und Cupra: Bentley und Lamborghini gehören ebenfalls zum Konzern, werden aber einzeln gemessen.

Eine solch starke Reduzierung der CO2-Emissionen wurde durch eine deutliche Steigerung der Produktion von Elektrofahrzeugen erreicht.

Im Jahr 2019 lieferte der Volkswagen-Konzern knapp 73.000 Elektrofahrzeuge aus. Im vergangenen Jahr hat sich diese Zahl auf 315.400 Autos mehr als vervierfacht.

Fast jedes zehnte im vergangenen Jahr ausgelieferte Auto war entweder ein Plug-in-Hybrid oder ein reiner Elektroauto.

„Wir sind auf dem Weg zu einem CO2-neutralen Unternehmen gut vorangekommen“, sagte Vorstandsvorsitzender Herbert Diess.

„Wir haben den CO2-Ausstoß unserer Neuwagenflotte in der EU deutlich reduziert – insbesondere die Marken Volkswagen und Audi haben maßgeblich dazu beigetragen.“

„Durch die Pandemie ausgebremst“

Herr Diess fügte hinzu, dass der Volkswagen-Konzern „durch die Covid-19-Pandemie ausgebremst“ wurde und sein CO2-Emissionsziel von 99,3 g/km nicht erreichte.

Rebecca Harms, Mitglied des Volkswagen-Nachhaltigkeitsrats, sagte über das Verfehlen des Ziels: „Obwohl Volkswagen dieses Jahr nicht erreicht wurde, ist Volkswagen offensichtlich auf einem guten Weg.“

„Der Schlüssel zum Erfolg wird darin liegen, kleineren, effizienten und erschwinglichen Modellen bei der Einführung der Elektrifizierung eine größere Rolle zu geben.“

Volkswagen werde sein CO2-Ziel voraussichtlich im Jahr 2021 erreichen, sagte Diess, dank immer mehr Elektroautos, die auf den Markt kommen, darunter reine Elektromodelle von Skoda, Seat und Cupra.

LESEN SIE AUCH:

Cupra Formentor VZ2 (2021) Testbericht

Die besten Familien-SUVs zum Kauf im Jahr 2021

Porsche bringt Taycan der Einstiegsklasse für 70.000 Pfund auf den Markt

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar