Toyota Yaris zum europäischen Auto des Jahres 2021 gekürt

[ad_1]

Toyota Yaris

Der Toyota Yaris wurde zum europäischen Auto des Jahres 2021 gekürt, sechs andere Finalisten schlagen für den Gesamtpreis.

Es tritt die Nachfolge des Gewinners des Jahres 2020 an Peugeot 208.

Das „Auto des Jahres“ wird seit 1964 verliehen und die diesjährige Auswahlliste umfasste eine vielfältige Mischung an Kandidaten, vom elektrischen Fiat 500 bis hin zum praktischen Modell Skoda Octaviazum wiedergeborenen Land Rover Defender.

Bei den Wahlen einiger Länder spielte der Nationalstolz eine Rolle. Frankreich favorisierte den dort gebauten Toyota Yaris, Italien den Fiat 500.

Überraschenderweise war es in Deutschland ein Unentschieden, mit dem reinen Elektroantrieb Volkswagen ID.3 Und Fiat 500 punktgleich.

Spanien stimmte mit überwältigender Mehrheit dafür Cupra Formentorwobei die sechs Juroren 43 Punkte vergaben – der nächstbeste war der Citroen C4 auf 26 Punkte.

Britische Journalisten stimmten mit überwältigender Mehrheit dafür Land Rover Defender.

Es ist das zweite Mal, dass der Toyota Yaris zum „Europäischen Auto des Jahres“ gekürt wurde; zuletzt gewann er die Auszeichnung im Jahr 2000.

Motoring Research hat das bereits gelobt neuer Toyota Yarisund erklärte, das Modell sei „wirklich in der Lage, direkt mit den Branchenführern zu kämpfen“.

Es ist eines unserer Die besten Superminis zum Kauf im Jahr 2021 – und der neue Hochleistungs-Toyota GR Yaris ist in der Folge einer von uns geworden Die besten Hot Hatches im Jahr 2021zu.

Ergebnisse: Europäisches Auto des Jahres 2021

1: Toyota Yaris – 266 Punkte

2: Fiat 500: 240 Punkte

3: Cupra Formentor: 239 Punkte

4: Volkswagen ID.3: 224 Punkte

5: Skoda Octavia: 199 Punkte

6: Land Rover Defender: 164 Punkte

7: Citroen C4: 143 Punkte

LESEN SIE AUCH:

45 Jahre Volkswagen Golf GTI im Zeichen eines neuen Specials

Elektroautos brauchen „erhebliches Wachstum“, um das Ziel für 2030 zu erreichen

Die beliebtesten Erstwagen für junge Fahrer

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar