Toyota stellt wieder Teile für den klassischen Supra her

[ad_1]

Toyota GR Heritage reproduziert Supra-Teile

Nachrichten das Toyota plant, Teile für die beiden vorherigen Generationen zu reproduzieren Supra wird Musik in den Ohren der Besitzer sein. Die Marke folgt Nissan und Mazda und kündigt die Unterstützung wiederaufbereiteter Teile für klassische Modelle an.

Insbesondere werden Teile für die Generationen A70 (1986–1993) und A80 (1993–2002) reproduziert Toyota Supra. Diese werden im Inland und in Überseemärkten, einschließlich Amerika und Europa, verkauft.

Toyota sagt außerdem, dass die Teile bei Händlern bestellt und abgeholt werden können.

Welche klassischen Supra-Teile können Sie kaufen?Toyota GR Heritage reproduziert Supra-Teile

  • Würden Sie 385.000 £ für einen 20 Jahre alten Toyota Supra bezahlen?

Alle Teile werden im Jahr 2020 in Produktion gehen. Die Teilenummern sind noch nicht bekannt, die Auslieferung könnte aber nächstes Jahr beginnen.

Die erste Charge umfasst Türgriffe sowohl für den A70 als auch für den A80. Für den A70 sind Propellerwellen, Tankanzeigen, Dichtungsstreifen und Frontembleme erhältlich. Beim A80 werden zunächst Scheinwerfer und Bremskraftverstärker neben den Türgriffen angebracht.

Wenn Sie befürchten, dass die Liste nicht ganz vollständig ist, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Als Eigentümer können Sie ein Formular ausfüllen und die benötigten Teile anfordern. Wetten Sie jedoch nicht darauf, dass Toyota den ganzen Weg geht und den 2JZ-Twin-Turbo-Reihensechszylindermotor wieder in Produktion bringt.

Toyota GR Heritage reproduziert Supra-Teile

„Erzählen Sie uns von den Ersatzteilen, die Sie reproduziert sehen möchten“, heißt es auf der Website von Toyota Gazoo Racing.

„Teilen Sie uns mit, welche Teile Sie benötigen, damit Ihr geliebtes Fahrzeug weiterhin fahren kann.“ „Ihr Feedback wird uns in unseren Bemühungen motivieren, die nächste Charge neu aufgelegter Teile zu produzieren.“

Toyota wird GR Heritage Parts auf dem Tokyo Auto Salon in der Makuhari Messe ausstellen. Sie können sie drei Tage lang vom 10. bis 12. Januar ausprobieren.

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar