Testbericht zum Mazda RX-8 2008: Retro-Straßentest

[ad_1]

Der 2003 auf den Markt gebrachte RX-8 war ein Nachfolger des RX-7, kostete im Neuzustand weniger als 20.000 Pfund und kann jetzt für weniger als einen Tausender gekauft werden. Ein skurriler viersitziger Sportwagen mit selbstmörderischen Hintertüren und einem seltsamen Motor – ein sehr verlockendes Angebot, wenn Sie in den Kleinanzeigen nach etwas Ungewöhnlichem suchen.

Sollten Sie also einen gebrauchten Mazda RX-8 kaufen? Um das herauszufinden, sind wir mit einem neueren Exemplar über die berühmte Rennstrecke von Goodwood gefahren.

Was sind seine Konkurrenten?

Mazda RX-8 RRT

Zu den Konkurrenten zählen der Audi TT und der Nissan 370Z. Der Audi ist hochwertiger (und zuverlässiger – wie langweilig), während der Nissan schneller ist, ihm aber die Finesse des RX-8 im Handling fehlt. Und es gibt auch keine Türen, die nach hinten öffnen.

Welchen Motor verwendet es?

Mazda RX-8 RRT

Hier wird es richtig interessant. Der RX-8 nutzte einen bizarren kolbenlosen Wankelmotor, der aus seinem kleinen Hubraum von 1,3 Litern eine großzügige Leistung (232 PS im Modell, das wir hier getestet haben) erzeugte.

Wie ist es, Auto zu fahren?

Mazda RX-8 RRT

Einer der größten Vorteile dieses Wankelmotors ist seine Raffinesse. Heute, im Zeitalter von Downsizing und Turboaufladung, assoziieren wir kleine Motoren mit mangelnder Laufkultur. Aber da der Motor des RX-8 rotierend arbeitet, anstatt Kolben auf und ab zu bewegen, ist er wunderbar sanft und kultiviert.

Es ist auch schnell – wenn Sie bereit sind, es zu verprügeln. Das maximale Drehmoment ist nicht so hoch, nur 156 lb-ft bei 5.500 Umdrehungen, aber halten Sie sich an die Gänge in Richtung der 9.000-U/min-Grenze und Sie werden mit einem Sportwagen belohnt, der in 6,4 Sekunden 100 km/h erreicht.

Da Mazda gut mit manuellen Getrieben umgehen kann, ist es keine Überraschung, dass das Sechsganggetriebe im RX-8 geschickt zu bedienen ist. Aber wenn es eine Sache gibt, die Mazda noch besser kann als ein Schaltgetriebe, dann ist es, einem Sportwagen ein gutes Fahrverhalten zu verleihen. Es verfügt über jahrelange Erfahrung mit dem MX-5, ganz zu schweigen von unzähligen RX-Modellen, und der RX-8 verfügt über die überzeugende Kombination aus einem winzigen Motor vorne, einem auf die Hinterräder gerichteten Antrieb und einer schönen, direkten Lenkung.

Wir fuhren damit über eine nasse Rennstrecke in Goodwood und es war ein Vergnügen, die Lenkung zeigte genau an, mit wie viel Grip wir noch spielen mussten. Unterdessen dämmte die Traktionskontrolle eventuelle Seitwärtsbewegungen ein, die durch ungeschicktes Betätigen des Gashebels verursacht wurden.

Zuverlässigkeit und Betriebskosten

Mazda RX-8 RRT

Wenn die Art und Weise, wie der RX-8 fährt, ein riesiger Pluspunkt für den Diddy-Wankelmotor ist, verdirbt die Art und Weise, wie er Ihren Geldbeutel leert, den Spaß etwas. Wir werden gleich auf häufige Probleme eingehen, aber bevor wir weitermachen, werfen wir einen Blick auf die laufenden Betriebskosten. Offiziell werden 24,6 MPG zurückgegeben, aber betrachten Sie jeden Tag, an dem Sie mehr als Teenager erreichen, als einen guten Tag. Es ist kein vernünftiger Diesel mit niedriger Drehzahl.

Die Versicherung kann etwas teuer sein (die Reparatur eines kaputten Modells mit Teilen aus Japan ist nicht billig), und die Steuer bringt Ihnen mehr als 500 £ zurück, wenn Sie sich für ein Modell aus der Zeit nach 2006 entscheiden. Autsch.

Könnte ich damit jeden Tag fahren?

Mazda RX-8 RRT

Wenn Sie sich die laufenden Kosten leisten können, wäre der RX-8 ein schönes Auto, das Sie jeden Tag fahren können. Dank dieser eigenartigen Hintertüren ist es überraschend praktisch; Das Ein- und Aussteigen auf dem Rücksitz ist recht einfach, und selbst große Erwachsene passen problemlos auf den Rücksitz.

Unser hochwertiger RX-8 war mit Alcantara-Sitzen, einem Bose-Soundsystem und einer Klimaanlage ausgestattet. Die neuesten RX-8 sind erst sechs Jahre alt. Wenn Sie also bereit sind, sie zu pflegen, gibt es keinen Grund, warum Sie nicht jeden Tag einen fahren sollten.

Wie viel sollte ich bezahlen?

Mazda RX-8 RRT

Obwohl es unglaublicherweise RX-8 für 500 £ gibt, empfehlen wir oft als gute Faustregel: „Zahlen Sie so viel, wie Sie sich leisten können“. Ein ordentliches Exemplar, das nur wenige Kilometer zurückgelegt hat und einem Enthusiasten gehörte, wird den Aufpreis gegenüber einem missbrauchten Exemplar auf jeden Fall wert sein. Mit einem Budget von 7.000 £ erhalten Sie eines der besten im Land, verkauft von einem Spezialisten – aber für 4.000 £ sollten Sie in der Lage sein, ein gutes Exemplar zu finden.

Ein anderer Ansatz besteht darin, ein billiges Modell mit kaputtem Motor von einem ehrlichen Verkäufer zu kaufen. Eine Motorüberholung bei einem Spezialisten kostet etwa 3.000 £ und könnte eine überraschend kostengünstige Möglichkeit sein, sicherzustellen, dass Sie ein gutes Exemplar gekauft haben.

Worauf sollte ich achten?

Mazda RX-8 RRT

Die erste Frage, die Sie stellen sollten, ist, wie oft der Ölstand überprüft wurde. Der offizielle Rat von Mazda lautet, den Ölstand nach jeder zweiten Tankfüllung zu prüfen. Offiziell verbraucht er 250 ml Öl pro 1.000 Meilen, aber Experten sagen, dass gute Exemplare weniger verbrauchen. Ein verprügeltes Exemplar kann mit besorgniserregender Geschwindigkeit durch Öl dringen und sollte vermieden werden.

Achten Sie bei laufendem Motor auf ungewöhnliche Geräusche. Ein anhaltendes dröhnendes Geräusch oder ein lautes Klappern könnte ein Zeichen für einen Ausfall des stationären Getriebelagers sein, ein relativ häufiges Problem, das eine Motorüberholung erforderlich machen könnte.

Ein weiteres kritisches Problem beim RX-8 ist das häufige Heißstartproblem. Versuchen Sie bei der Probefahrt, den Motor neu zu starten, wenn er die normale Betriebstemperatur erreicht hat. Es sollte sofort starten. Viele tun dies nicht, und einige Verkäufer führen dies auf eine „Eigenart“ des Motors zurück. Dies ist nicht der Fall und könnte auf teure Komprimierungsprobleme hinweisen.

Soll ich eins kaufen?

Mazda RX-8 RRT

Wenn Sie bis hierher gekommen sind und sich nicht abschrecken lassen, gehen wir davon aus, dass Sie ein Enthusiast sind, der einem RX-8 die Aufmerksamkeit schenkt, die er braucht. Kaufen Sie eins, aber achten Sie sorgfältig auf die Ölkontrolle. Es gibt ein hervorragendes Support-Netzwerk für den RX-8. Treten Sie Foren bei, sprechen Sie mit Besitzern und sparen Sie sich ein paar Dollar für die Arbeit bei einem Spezialisten.

Wenn Sie einen guten RX-8 kaufen und ihn pflegen, wird es ein angenehmer (und ungewöhnlicher) Wagen sein, ihn zu besitzen.

Pub-Fakt

Mazda RX-8 RRT

Der Rotationsmotor wurde von einem deutschen Ingenieur, Felix Wankel, entworfen. Man geht davon aus, dass ihm die Idee schon in sehr jungen Jahren gekommen ist, denn im Alter von 17 Jahren soll er seinen Freunden erzählt haben, dass er „einen neuen Motortyp, halb Turbine, halb Hubkolben“, erfunden habe.

Mazda blieb 45 Jahre lang beim Wankelmotor, angefangen beim Cosmo von 1967 bis hin zur Einstellung des RX-8 aufgrund immer strengerer Emissionsvorschriften im Jahr 2012.

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar