Testbericht zum Audi 80 von 1989: Retro-Straßentest

[ad_1]

Obwohl zwischen der Einführung der zweiten und dritten Generation des Audi 80 sechs Jahre lagen, läutete das hier gezeigte Modell „B3“ – eingeführt im Jahr 1986 – eine neue Ära für die kompakte Oberklasse ein Limousine.

Das kastenförmige Äußere des B2 war verschwunden und wurde durch eine glatte, aerodynamische Form ersetzt, die vom Audi 100 beeinflusst war. Um zu sehen, wie dieser erschwingliche moderne Klassiker heute aussieht, fuhren wir mit einem Audi 80 1.8 S durch Somerset.

WWas sind seine Rivalen?

Audi 80 RRT

In jüngster Zeit ist die Audi A4 war ein gewaltiger Rivale für den BMW 3er und die Mercedes-Benz C-Klasse. Doch Ende der 1980er-Jahre war die Marke Audi nicht stark genug, um mit den deutschen Giganten mitzuhalten. Wie sich die Zeiten geändert haben.

Während Audi die Vision hatte, auf dem von der 3er-Reihe und dem Mercedes-Benz 190 dominierten Premiummarkt Fuß zu fassen, sah die Realität so aus, dass der Audi 80 gegen Konkurrenten wie den Alfa Romeo 75, den Ford Sierra und den Vauxhall Cavalier antrat.

WWelchen Motor verwendet es?

Audi 80 RRT

Der 1,8-Liter-Motor ist im Wesentlichen das gleiche Aggregat wie der Volkswagen Golf GTI, aber im Fall der vergasergespeisten 80 S ist es minus I für die Einspritzung. Heutzutage hätten einige Stadtautos Mühe, aus dem Bett herauszukommen, um 90 PS zu leisten, aber damals reichte es gerade noch für den Audi 80.

Dabei hilft, dass der Audi so leicht ist: Ein Leergewicht von etwas mehr als einer Tonne lässt den Vergleich mit einem modernen Stadtauto noch einmal treffen.

Allerdings hat Audi auch mehr als 4.000 Stunden Windkanaltests gewidmet, um einen cW-Wert von 0,30 für die 1,8-Liter-Modelle (0,29 für den 1,6-Liter) zu erreichen, wobei bündige Türgriffe, abgerundete Stoßfänger und bündiges Glas nur einige Elemente eines unglaublichen Modells sind Aerodynamikpaket.

Wie ist es, Auto zu fahren?

Audi 80 RRT

In seiner Coverversion von 1982 sagte uns Phil Collins, dass man sich nicht beeilen kann, Liebes, und das Gleiche könnte auch für den Audi 80 1.8 S gelten. Der 1.8 E oder 2.0 E mit Kraftstoffeinspritzung würde eine Spur mehr Leistung bieten, aber die in Auf der Suche nach Feuerwerkskörpern ist die Jagd nach einem besser Fünfzylinder Audi 90 aus der gleichen Ära.

Das erste, was einem beim Fahren dieses speziellen Audi 80 auffällt, ist das Fehlen einer Servolenkung, die 1989 noch eine Option war. Bei niedrigen Geschwindigkeiten ist sie unglaublich schwer, was das parallele Einparken zu einer Herausforderung macht. Umgekehrt ist es angenehm gewichtet und vermittelt ein gutes Gefühl, wenn man schnell unterwegs ist.

Es handelt sich nicht unbedingt um ein Auto für Fahrer, aber es ist ein durchaus angenehm zu fahrendes Auto. Machen Sie daraus, was Sie wollen.

Zuverlässigkeit und Betriebskosten

Audi 80 RRT

In den 1980er- und 1990er-Jahren herrschte immer das Gefühl, dass Audi zuerst Autos baute und die Preise später festlegte. Ein bisschen wie Saab erfreuten sich die Autos von Audi den Eingeweihten – Leuten, denen es nichts ausmachte, vom offensichtlichen Weg abzuweichen.

Im März 1989 saß der jetzige Besitzer dieses Audi, Darren, auf dem Rücksitz, als sein Vater einen 1979er Audi 80 GLS bei Mann Egerton in Christchurch eintauschte. Heute trägt er noch immer den Originalaufkleber des Händlers an der Innenseite der Heckscheibe und ist seit dem Neuzustand im Besitz der Familie.

Die 185.000 Meilen auf dem Tacho sind ein Beweis für die Verarbeitungsqualität und eine lebenslange gute Wartung. Ursprüngliche Zahlen deuten darauf hin, dass Sie im kombinierten Zyklus mit 30,8 mpg rechnen können, während Straßentests ergaben, dass bis zu 40 mpg mit einem gebremsten rechten Fuß möglich wären.

Könnte ich damit jeden Tag fahren?

Audi 80 RRT

Oh, absolut. Lassen Sie sich nicht durch den leicht unregelmäßigen Leerlauf täuschen oder durch die fehlende Servolenkung abschrecken, der Audi 80 1.8 S ist definitiv ein Auto, das Sie haben könnten jeden Tag fahren. Was ihm an moderner Sicherheitsausrüstung fehlt, wird durch ein Gesamtgefühl von Solidität und Qualität mehr als wettgemacht.

Die Türen schließen sich mit einem beruhigenden Knall und die Sitze bieten einen ähnlichen Komfort wie eines unserer anderen Lieblingsautos dieser Zeit: der Saab 9000. Denken Sie daran, dass dies noch vor wenigen Jahrzehnten die Art von Fahrzeug war, die Familien auf und ab genossen Land.

Auch an „Luxus“ kommt es nicht zu kurz. Zentralverriegelung, vier elektrische Fensterheber und elektrische Außenspiegel waren beim S-Modell Standard, während Darrens Vater ein werkseitig eingebautes Schiebedach und drei Messgeräte zur Messung von Öltemperatur, Öldruck und Batteriespannung hinzufügte.

Wie viel sollte ich bezahlen?

Audi 80 RRT

Aus sammelwürdiger und klassischer Sicht liegt das einzige wirkliche Interesse am Fünfzylinder, Quattro, Coupé oder Cabriolet-Modelleund lässt Autos wie Darrens großartigen Audi 80 in der Wildnis stehen.

Weder gilt er als interessant genug, um ein Klassiker zu sein, noch als modern genug, um als sinnvoller Alltagstransporter zu gelten, selbst so besondere Autos wie dieses kann man für ein paar Hundert Scheine kaufen. Allerdings sind 1.000 bis 2.000 Pfund realistischer und bleiben für ein so ausgereiftes Auto wie dieses dumm niedrig.

Worauf sollte ich achten?

Audi 80 RRT

Der Audi 80 war das erste Auto seiner Klasse, das vollständig verzinkt war, sodass Rost kein Problem darstellen sollte. Auch der Innenraum wurde auf Langlebigkeit ausgelegt, wie Darrens 80 zeigt, der auch nach 185.000 Meilen immer noch wie aus der Fabrik aussieht.

Aus den oben genannten Gründen ließe sich die Uhr leicht zurückdrehen, um einen Audi 80 jünger aussehen zu lassen, als er tatsächlich ist. Schauen Sie sich die Servicehistorie und das Alter an TÜV-Zertifikate als Beweis für echte Kilometerleistung. Positiv zu vermerken ist, dass die einfachen Mechaniken diejenigen erfreuen dürften, die gerne selbst Wartungsarbeiten durchführen.

Soll ich eins kaufen?

Audi 80 RRT

Egal, ob Sie auf der Suche nach einem alltagstauglichen Klassiker oder etwas Retro-Spaß sind, der Audi 80 präsentiert sich als würdiger Kandidat. Im Gegensatz zu bestimmten anderen Deutsche Autos Der 80er aus der gleichen Zeit ist nicht von der „Szenensteuer“ betroffen, Sie können also immer noch ein Schnäppchen machen.

Sie werden von der Rundumsicht und dem Gesamtgefühl der Stabilität begeistert sein. Ansprechender und auffälliger als ein Audi A4 der ersten Generation? Das glauben wir auf jeden Fall.

Pub-Fakt

Audi 80 RRT

Der 80 war mit dem ausgeklügelten passiven Sicherheitssystem Procon-Ten von Audi erhältlich. Die 1984 erstmals eingeführte „Programmed-Contraction-Tension“ (daher der Name) zog bei einem Frontalaufprall die Lenksäule aus dem Weg des Fahrers und straffte gleichzeitig beide Vordersitzgurte.

Die Produktion wurde Mitte der 1990er-Jahre eingestellt, als Airbags zur Pflichtausrüstung wurden. Ältere 80er-, 90er-, 100er-, 200er- und V8-Modelle sind jedoch immer noch mit Procon-Ten-Aufklebern in den Heckscheiben zu sehen.

LESEN SIE AUCH:

Testbericht zum Audi Quattro von 1983: Retro-Straßentest

Testbericht zum Audi RS4 (B5) von 2001: Retro-Straßentest

Testbericht zum Audi RS E-Tron GT 2023

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar