So trocknen Sie einen nassen Autoteppich

[ad_1]

Aktualisiert am 28. März 2022

Flüssigkeit auf Möbel zu verschütten ist immer frustrierend, aber noch schlimmer wird es, wenn man es im Auto tut. Es kann schwierig sein, Flüssigkeit aus einem Autoteppich zu entfernen, insbesondere wenn es sich um Kaffee oder Saft handelt. Glücklicherweise haben wir ein paar einfache Methoden gefunden, die sich beim Austrocknen des Teppichs als am effektivsten erwiesen haben.

Der einfachste Weg, Ihr Auto zu trocknen, besteht darin, die Fenster zu öffnen und es an einem warmen Sommertag aufheizen zu lassen. Da dies nicht immer möglich ist, werden wir in den folgenden Abschnitten andere Optionen untersuchen.

Wie trockne ich einen nassen Teppich?

1. Taschentücher und Handtücher

Wenn etwas auf dem Teppich verschüttet wird, ist schnelles Handeln wichtig. Feuchtigkeit wird nicht sofort vom Teppich aufgenommen, sodass Sie genügend Zeit haben, Papiertaschentücher, Teppiche oder ein Handtuch zu besorgen. Sammeln Sie so viel wie möglich auf und tupfen Sie dann den Teppich mit Papiertaschentüchern ab, um noch mehr zu extrahieren. Durch schnelles Handeln erhalten Sie den größten Teil der Flüssigkeit und erleichtern den Trocknungsprozess erheblich.

2. Umgebungswärme

Wenn Sie in einer warmen Umgebung leben, ist es keine große Sache, den Innenraum zu verschmutzen. Die Nutzung der Umgebungswärme zum Trocknen der Teppiche ist unkompliziert – lassen Sie das Auto tagsüber im Sonnenlicht stehen. Bei extremer Hitze kann sich der Kunststoff des Armaturenbretts verformen. Sie können ihn daher ruhig mit einem Sonnenschutz abdecken, sobald das Auto ausreichend aufgeheizt ist. Lassen Sie die Fenster geöffnet, damit die Dämpfe entweichen können.

3. Schalten Sie die Heizung ein

Wenn die Außentemperatur nicht hoch genug ist, um das Auto aufzuheizen, müssen Sie es selbst aufheizen. Schalten Sie den Motor ein und stellen Sie die Heizung auf maximale Leistung und Temperatur ein. Lassen Sie das Auto laufen, wenn es Ihnen unangenehm ist, darin zu sitzen. Diese Methode funktioniert am besten, wenn die Außentemperatur nicht kalt genug ist, um die gesamte Wärme aus dem Fahrzeug abzuleiten, denn auch hier müssen Sie die Fenster leicht geöffnet halten.

4. Haartrockner

Eine der am häufigsten verwendeten Methoden, um die Feuchtigkeit aus einem Teppich zu entfernen, ist die Verwendung eines Haartrockners. Wenn Sie eine Steckdose nicht leicht erreichen können, überprüfen Sie die Nennleistung des 12-V-Ladegeräts in Ihrem Fahrzeug. Einige Fahrzeuge verfügen über entsprechende Steckdosen, sodass Sie diese auch nutzen können. Schalten Sie in jedem Fall zuerst das Auto ein, bevor Sie den Haartrockner verwenden, um ein Entladen der Batterie zu vermeiden.

5. Nassvakuum

Staubsauger, die Feuchtigkeit aufnehmen sollen, können in dieser Situation sehr hilfreich sein. Da sie viel Strom benötigen, können Sie sie möglicherweise nicht vollständig über eine Autosteckdose aufladen. Überprüfen Sie daher unbedingt die technischen Daten, bevor Sie es versuchen. Wenn Sie in Ihrem Haus keine Steckdose erreichen, können Sie sich an eine Selbstbedienungs-Waschstation wenden. Sie verfügen in der Regel auch über Staubsauger, und obwohl es Sie ein paar Vierteldollar kosten kann, können Sie mit ihrem Staubsauger einen Großteil der Feuchtigkeit absaugen.

6. Katzenstreu

Die feuchtigkeitsabsorbierenden Eigenschaften von Reis machen ihn zu einer großartigen Lösung für einen nassen Teppich. Gießen Sie eine Schicht Reis auf die feuchte Stelle und lassen Sie sie über Nacht die Feuchtigkeit aufnehmen. Wenn es Ihnen unangenehm ist, ein solches Lebensmittelprodukt zu verschwenden, können Sie stattdessen Katzenstreu verwenden. Sobald der Teppich getrocknet ist, sammeln Sie den restlichen Reis oder die Katzenstreu ein und saugen Sie ihn anschließend ab.

Vorteile der Verwendung eines Ventilators

Unabhängig davon, für welche Methode Sie sich entscheiden, hilft es, einen einfachen Haushaltsventilator aufzustellen, der auf den nassen Teppich bläst. Die Luftzirkulation hilft dabei, schlechte Gerüche zu vertreiben und den Trocknungsprozess zu beschleunigen.

Was Sie beim Trocknen eines nassen Teppichs nicht tun sollten

Das Einzige, was Sie bei austrocknender Feuchtigkeit nicht tun sollten, ist, das Auto dicht zu halten. Sie verwandeln die Hütte in einen Ofen voller Feuchtigkeit, der ein idealer Nährboden für Bakterien und Schimmel ist. Auch wenn Sie sich noch nicht für die richtige Methode entschieden haben, sollten Sie die Fenster so weit wie möglich öffnen. Wenn Sie Ihr Auto in einer Privatgarage abstellen, öffnen Sie diese vollständig und lassen Sie den Innenraum atmen.

So werden Sie schlechte Gerüche los

Was mich bei verschütteten Flüssigkeiten noch mehr beunruhigt als die Feuchtigkeit, sind die üblen Gerüche, die entstehen, wenn man nicht schnell genug damit umgeht. Um diesen Leitfaden zu vervollständigen, zeige ich Ihnen, wie Sie schlechte Gerüche am besten aus Ihrem Auto entfernen.

1. Backpulver

Sobald der Teppich getrocknet ist, können Sie Backpulver über den Abschnitt gießen und ihn die Gerüche absorbieren lassen. Es fungiert auch als Luftentfeuchter, der sich hervorragend dazu eignet, die Feuchtigkeit aus dem Teppich zu entfernen.

2. Kaffeesatz

Kaffeesatz liefert ähnliche Ergebnisse wie Backpulver, hat jedoch eher eine maskierende als eine absorbierende Wirkung. Wenn Sie den Geruch von Kaffeesatz mögen, sollten Sie einen offenen Beutel oder Behälter in die Nähe der verschütteten Flüssigkeit stellen und ihn dort einige Tage lang aufbewahren.

3. Weißer Essig

Gießen Sie etwas Essig in einen Behälter und lassen Sie ihn über Nacht im Auto stehen. Es sollte eine beträchtliche Menge Geruch absorbieren, aber wenn er bestehen bleibt, können Sie es in Kombination mit Backpulver verwenden.

4. Aktivkohle

Aktivkohle ist vielseitig einsetzbar und kann dazu verwendet werden, einen Teil der Feuchtigkeit und des Geruchs aus dem Teppich zu entfernen. Wenn Sie es über den Teppich gießen möchten, achten Sie darauf, es nicht zu berühren oder einzureiben, und saugen Sie es anschließend ab. Da es sich immer noch um Holzkohle handelt, hinterlässt es schwarze Rückstände und verwandelt sich in Staub. Vermeiden Sie es daher, es zu stark zu bewegen. Alternativ legen Sie es in einen Behälter in der Nähe der nassen Stelle und lassen Sie es die Gerüche aufnehmen.

5. Geruchsentferner für Jäger

Das mag seltsam erscheinen, aber es funktioniert ganz gut. Sie können einen Geruchsentferner für Menschen oder noch besser für Haustiere kaufen, um die schlechten Gerüche aus dem Teppich zu entfernen. Jäger nutzten sie, um ihre Gerüche zu überdecken und Tiere auszutricksen, aber sie funktionieren genauso gut, um den Geruch aus einem Teppich zu entfernen.

6. Industriewaschmittel

Ich hatte das Pech, dass in meinem Auto das Schlimmste verschüttet wurde: Tierblut. Wir erlegten ein Wildschwein und packten es in den Kofferraum, aber ein Teil des Blutes lief aus der Kofferraumwanne und sickerte in den Teppichboden. Der Fäulnisgeruch war unerträglich, und ich habe versucht, ihn mit Badreinigern, Backpulver, Kaffeesatz und weißem Essig herauszubekommen – nichts hat geholfen, da die wachsenden Bakterien zu hartnäckig waren.

Am Ende habe ich einen Freund, der als medizinisches Personal arbeitet, gebeten, mir ein Reinigungsmittel für Krankenhausbettwäsche zu geben. Es wurde speziell für die Behandlung von Blutflecken entwickelt und ist nicht weit verbreitet, aber es ist bei weitem eine der wirksamsten Methoden, um Teppichgerüche zu beseitigen. Ich habe eine solide Option verlinkt, die ich gefunden habe AmazonasSie können aber auch versuchen, vor Ort einen zu finden.

7. Lüften Sie die Gerüche

A Lüfter Die Luft, die Sie zur Beseitigung der Feuchtigkeit verwenden würden, kann weiterhin hilfreich sein, um schlechte Gerüche zu lüften. Wenn Sie es nicht ständig nutzen können, öffnen Sie die Fenster und lassen Sie den Luftzug durch das Fahrzeug strömen, um so viel Duft wie möglich herauszuholen.

Zusammenfassung

Beim Trocknen eines nassen Teppichs kommt es darauf an, schnell zu reagieren und dann Geduld zu haben. Fangen Sie möglichst viel Flüssigkeit auf, sobald Sie sie verschüttet haben, und wenden Sie dann eine oder mehrere kombinierte Methoden an, um den Rest zu beseitigen. Um die Bildung von Schimmel und Bakterien zu verhindern, ist es wichtig, die Fenster offen zu halten, auch wenn es draußen kalt ist. Die Bekämpfung von Gerüchen ist ein anstrengender Kampf, und es kann Tage, wenn nicht Wochen dauern, bis Sie die hartnäckigsten Gerüche loswerden.

Schauen Sie sich diese ähnlichen Beiträge an:

Selbstgemachte Traktionsmatten – DIY-Anleitung

So entfernen Sie Kaugummi von einem Autositz

Welche Hochdruckreinigerdüse ist für ein Auto sicher?



[ad_2]

Schreibe einen Kommentar