Sagen Sie Ihre Meinung zum britischen Ladenetz für Elektrofahrzeuge

[ad_1]

Durch Elektroautos könnten Autofahrer 40.000 Pfund sparen

Die Regierung hat eine Marktstudie dazu in Auftrag gegeben Laden von Elektrofahrzeugen Sektor im Vereinigten Königreich. Dies geschieht, während sich das Land auf das Verbot des Verkaufs neuer Benzin- und Dieselautos im Jahr 2030 vorbereitet.

Zahlen von Zap-Map zeigen, dass es im Vereinigten Königreich fast 21.000 öffentliche Ladegeräte gibt. Schnellladegeräte dominieren das Netz, es werden jedoch noch mehr Schnellladegeräte erforderlich sein, um die erwartete Nachfrage nach neuen Elektroautos zu decken. Es gibt rund 2.500 Standorte mit installierten Schnellladegeräten, wobei in den letzten 30 Tagen 157 neue Geräte installiert wurden.

Untersuchungen zeigen, dass Reichweitenangst oder die fehlende Möglichkeit, unterwegs Energie aufzuladen, für viele Verbraucher ein Hauptanliegen darstellt. Wenn die Menschen ein robustes Ladenetz sehen, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass sie auf Elektrofahrzeuge umsteigen, behauptet die Regierung.

Die Marktstudie der Competition and Markets Authority (CMA) wird sich auf zwei große Themen konzentrieren:

  • Wie man einen wettbewerbsfähigen Sektor entwickelt und gleichzeitig private Investitionen anzieht, um das Wachstum des Sektors zu unterstützen.
  • So stellen Sie sicher, dass Menschen, die Ladestationen für Elektrofahrzeuge nutzen, darauf vertrauen können, dass sie den Service optimal nutzen können.

Die CMA bittet um Kommentare bis zum 5. Januar 2021 und beabsichtigt, ihre Marktstudie innerhalb von 12 Monaten abzuschließen. Es wird erwartet, dass sich Ladepunktanbieter, Branchenverbände, Regulierungsbehörden, lokale Behörden und Verbrauchergruppen beteiligen.

„Der Schlüssel dazu, Großbritannien dabei zu helfen, umweltfreundlicher zu werden“

2021 Fiat 500 Elektro

Andrea Coscelli, Vorstandsvorsitzender der CMA, sagte: „Der Umstieg auf Elektrofahrzeuge ist der Schlüssel dazu, dass Großbritannien umweltfreundlicher wird. Deshalb ist es so wichtig, dass jeder das Selbstvertrauen hat, den Schritt zu unterstützen.“ Die Möglichkeit, problemlos an einem Halt anzuhalten Tankstelle ist ein normaler Bestandteil einer Reise und Verbraucher müssen darauf vertrauen, dass elektrische Ladestationen einen ähnlich unkomplizierten Service bieten.

„Indem sich die CMA frühzeitig einmischt, da sich Elektrofahrzeuge und Ladestationen noch in der Entwicklung befinden, kann sie sicherstellen, dass Verbraucher jetzt und in Zukunft fair behandelt werden.“

Weitere Details zur Marktstudie und Hinweise zur Stellungnahme finden Sie hier. Für Neuigkeiten und Ratschläge zu Elektroautos besuchen Sie unsere Schwesterseite. Elektrofahren.

MEHR LESEN:

Grüne Nummernschilder sind jetzt für Elektroautos legal

Nord-Süd-Gefälle bei Ladestationen für Elektroautos aufgedeckt

Elektroautos erhalten Bestnoten bei Green NCAP-Tests

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar