Projekt „Bloodhound Land Speed ​​Record“ sucht neuen Eigentümer

[ad_1]

Bloodhound LSR zu verkaufen

Das Bloodhound Land Speed ​​Record-Team ist aktiv Suche einen neuen Besitzerfähig, einen Weltrekordversuch zu unterstützen.

Das Team wurde in Südafrika erfolgreich auf eine Geschwindigkeit von 628 Meilen pro Stunde getestet und hat das Ziel, mit dem Bloodhound LSR-Auto eine Geschwindigkeit von über 800 Meilen pro Stunde zu erreichen.

Gerettet aus der Verwaltung 2018 von Ian Warhurst gegründet, stellt der Geschäftsmann aus Yorkshire nun das Bloodhound-Projekt zum Verkauf.

Scrapheap-Herausforderung abgewendet

Bloodhound LSR zu verkaufen

Warhurst, der als Geschäftsführer von Bloodhound LSR fungierte, ist davon überzeugt, dass er durch die persönliche Leitung des Projekts alles erreicht hat, was er konnte. Er rettete nicht nur das in Großbritannien gebaute und entworfene Auto vor dem Schrottplatz, sondern konnte 2019 auch Hochgeschwindigkeitstests finanzieren.

Angetrieben vom Landgeschwindigkeits-Weltrekordhalter Andy Green durchbrach Bloodhound mühelos die 500-Meilen-Marke auf einem 12 Meilen langen ausgetrockneten Seegrund in Südafrika.

Seit diesen Tests wurde auf der Bloodhound eine neue Monotreibstoffrakete installiert, die vom norwegischen Spezialisten Nammo gebaut wurde.

Die Nammo-Rakete wurde ursprünglich für den Einsatz durch die Europäische Weltraumorganisation entwickelt und wird normalerweise zum Befördern kleiner Satelliten in die Umlaufbahn eingesetzt.

Fernseh-Superstar

Bloodhound LSR zu verkaufen

Das Bloodhound-Team geht davon aus, dass diese Leistung das Auto auf über 800 Meilen pro Stunde bringen wird. Dies würde die vorhandenen 763 Meilen pro Stunde bedeuten Weltrekord in der Landgeschwindigkeitim Oktober 1997 von Thrust SSC angesiedelt, zerplatzt.

Die Fertigstellung der Installation der Nammo-Rakete sowie die Rückkehr nach Südafrika zum Weltrekordversuch im Jahr 2022 werden voraussichtlich 8 Millionen Pfund kosten.

Letztes Jahr wurde Bloodhound LSR in einem vorgestellt Dokumentation von Channel 4 betitelt Das schnellste Auto der Welt bauenwas dazu beitrug, den Bekanntheitsgrad des Projekts zu steigern.

Eine solche Präsenz könnte dazu beitragen, das Sponsoring zu steigern, um die Kosten auszugleichen, und gleichzeitig den Wert der mit einem Rekordlauf verbundenen Werberechte steigern.

„Die Welt braucht eine gute Nachricht“

Bloodhound LSR zu verkaufen

Covid-19 hat die Sache komplizierter gemacht und dazu geführt, dass ein geplanter Rekordversuch für 2020 auf Eis gelegt wurde. Ian Warhust gibt zu, dass eine globale Pandemie auch die Finanzierung des Projekts deutlich schwieriger gemacht hat.

Sollte in diesem Jahr ein Weltrekordversuch unternommen werden wollen, müssen die Arbeiten umgehend beginnen. Sollte sich kein Käufer finden, wird Bloodhound LSR stattdessen langfristig eingelagert.

Bloodhound LSR-Fahrer Andy Green kommentierte: „Meiner Meinung nach hat das Bloodhound-Team das beste Land Speed ​​Record Car aller Zeiten gebaut. Dadurch sah unser Testlauf mit 628 Meilen pro Stunde einfach aus! Wir können es jetzt kaum erwarten, mehr als 800 Meilen pro Stunde zu erreichen, um dieses technische Wunderwerk zu präsentieren und ein weltweites Publikum zu einem unglaublich aufregenden Abenteuer einzuladen.“

Green fügte hinzu: „Nach dem schrecklichen Pandemiejahr 2020, das wir alle gerade erlebt haben, braucht die Welt eine gute Nachricht, und Bloodhound ist bereit, sie zu überbringen.“

LESEN SIE AUCH

Sie können den Peter Kay Car Share Fiat kaufen

Die seltsamsten und wildesten Autoweltrekorde der Welt

James-Bond-Auto „Mercury Cougar“ setzt neues Auktions-Meilenstein

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar