„Preis-Leistungs-Verhältnis“-Elektro-MG4 zum britischen Auto des Jahres 2023 gekürt

[ad_1]

MG4EV

Der MG4EV wurde in einem hart umkämpften Wettbewerb zwischen einer Vielzahl neuer Autos zum britischen Auto des Jahres 2023 gekürt.

Die UKCOTY Awards werden von 27 erfahrenen Automobiljournalisten bewertet, darunter: Tim Pitt der Automobilforschung.

Der MG4 erhielt die höchste Auszeichnung vor dem Dacia Jogger (zum besten großen Familienauto gewählt) und das Toyota GR86 (Bester Schnitt).

Wie im Jahr 2022, als die Hyundai Ioniq 5 den Titel gewonnen hat, ist das diesjährige britische Auto des Jahres vollelektrisch. Der MG4 ist mit 51-kWh- (170 PS) oder 64-kWh- (204 PS) Batterien erhältlich und bietet eine Ladeleistung von 150 kW und eine maximale Reichweite von 281 Meilen.

Die Zukunft ist orange

MG4 EV UKCOTY

Ab 26.995 £ (oder 269 £ pro Monat bei einem PCP-Finanzierungsvertrag mit vierjähriger Laufzeit) erntete der MG besonderes Lob für seine Erschwinglichkeit. „In einer Welt, in der es praktisch ist elektrische Autos Da die Preise in die Höhe schießen, bietet der MG4 ein echtes Preis-Leistungs-Verhältnis“, sagte Tom Ford von Top-Ausrüstung Zeitschrift.

„MG hat dank seiner Preisgestaltung großartige Arbeit dabei geleistet, Elektrofahrzeuge mehr Menschen zugänglich zu machen“, fügte Andrew Clews, Co-Moderator von The Motoring Podcast, hinzu.

John Challen, Direktor der UK Car of the Year Awards, überreichte die Trophäe und sagte: „Der MG4 beweist, dass Elektroautos erschwinglich, praktisch und für alle Bereiche attraktiv sein können.“ dem Automobilmarkt.

„Voll aufgeladen bietet es mehr als genug Kilometer für die meisten Fahrten, während das Design und die Fahrdynamik zwei weitere wichtige Kriterien für Verbraucher erfüllen. Ein verdienter Gewinner für die elektrische Zukunft.“

Die Autos davor

Toyota GR86

Eine vollständige Liste der Gewinner der Kategorie „UK Car of the Year Awards 2023“ finden Sie unten:

  • Bestes Stadtauto – Toyota Aygo X
  • Bestes Familienauto – MG4
  • Bestes großes Familienauto – Dacia Jogger
  • Bester Crossover – Kia Niro
  • Bester großer Crossover – Range Rover
  • Bestes Coupé – Toyota GR86
  • Bestes Leistungsauto – Lotus Emira

Wir haben kürzlich den Toyota GR86 getestet und festgestellt: „Der GR86 ist brillant.“ Seine DNA ist eng mit der verwandt ausgehender GT86aber dieses neue Auto ist insgesamt fokussierter … (Es ist) auch ansprechender und aufregender als ein Mazda MX-5, allerdings ohne die Möglichkeit, das Dach abzusenken und zu fahren frisch.‘

Uns hat es auch sehr gut gefallen Lotus Emira V6, sagte: „Dies ist der vollständigste Lotus aller Zeiten und eine beruhigende Erinnerung daran, dass Hethel seine Vergangenheit nicht vergessen hat, auch wenn die elektrische Revolution bereits im Gange ist.“ „Der Porsche Cayman GTS ist ein runderer Sportwagen und vorerst immer noch die Standardwahl zu diesem Preis, aber der Emira scheint spezieller zu sein.“

Die Uhr tickt jetzt World Car Awards 2023mit Richard Aucock of Motoring Research unter den Juroren. Der Gesamtsieger wird am 5. April auf der New York International Auto Show bekannt gegeben.

LESEN SIE AUCH:

BYD Atto 3: Chinesischer Elektro-SUV jetzt im Angebot, Preis ab 36.490 £

Die besten Sportwagen zum Kauf im Jahr 2023

Ihre Fragen zu Elektrofahrzeugen werden auf Motoring Electric beantwortet

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar