Neue Kampagne, um auf Gefahren im toten Winkel bei Lkw aufmerksam zu machen

[ad_1]

Nationale LKW-Sicherheitskampagne für Autobahnen

Eine neue Kampagne über National Highways zielt darauf ab, das Bewusstsein dafür zu schärfen, wie Autofahrer im Umgang mit schweren Nutzfahrzeugen (Lkw) sicher bleiben können.

Dies folgt auf eine kürzlich durchgeführte Umfrage, die zeigte, dass mehr als ein Drittel (36 Prozent) der Autofahrer dies nicht wussten Wie viele tote Winkel Lkw haben.

Der gleiche Anteil (36 Prozent) der Befragten gab dies auch an war oft nervös beim Überholen eines LKW.

So bleiben Sie beim Überholen von LKWs sicher

Nationale LKW-Sicherheitskampagne für Autobahnen

National Highways hat mit Vertretern der Transportbranche zusammengearbeitet, um die neue Sicherheitskampagne zu entwickeln Sorgen Sie für die Sicherheit von Auto- und Transporterfahrern rund um LKWs.

Es enthält die Kernbotschaften zu:

  • Bleiben Sie sichtbar – Lkw haben vorne, hinten und an den Seiten vier große tote Winkel. Um sich nicht in Gefahr zu bringen, sollten sich Autofahrer in diesen Zonen nicht aufhalten.
  • Überholen Sie LKWs vorsichtig und stellen Sie sicher, dass sie genügend Platz haben, um ein längeres Fahrzeug sicher zu überholen.
  • Fahren Sie nicht hinter LKWs, da der Fahrer Sie sonst nicht im Spiegel sehen kann. Wenn Sie sich zurücklehnen, haben Sie auch eine bessere Sicht auf die Straße vor Ihnen.

Jeremy Phillips, Leiter der Verkehrssicherheit bei National Highways, sagte: „Unser Rat an Autofahrer, die einen LKW überholen, ist einfach; Vermeiden Sie es, dicht auf den LKW zu drängen, wenn Sie ein Überholmanöver in Betracht ziehen, und tun Sie dies, wie in der Straßenverkehrsordnung vorgeschrieben, schnell und sicher, um zu vermeiden, dass Sie sich in einem Bereich mit eingeschränkter Sicht aufhalten.“

Geben Sie Lkw Platz

Nationale LKW-Sicherheitskampagne für Autobahnen

Zusammen mit der Unterstützung von große TransportunternehmenDie National Highways-Kampagne wurde von Shannan Paterson unterstützt. Als Star der BBC wurde er berühmt Königin der Lastwagen In diesem Dokumentarfilm möchte der 28-jährige Autofahrer das Bewusstsein für Verkehrssicherheitsthemen schärfen.

Paterson sagte: „Lkw-Fahren ist ganz anders als Autofahren. Außer dem Anhänger ist hinter Ihnen nichts zu sehen. Ihre einzige Sicht ist vor Ihnen und in den Seitenspiegeln. Sie wissen nicht, ob jemand direkt hinter Ihnen ist und nicht sehen kann, was sich vor Ihrem LKW befindet, oder ob Sie aus irgendeinem Grund scharf bremsen müssen.

„Wenn jemand vor einem Lkw anhält, ohne genügend Platz zu lassen, kann der Lkw-Fahrer ihn im toten Winkel unter dem Fahrerhaus möglicherweise überhaupt nicht sehen und daher seinen Bremsweg nicht richtig einschätzen.“

Sie fügte hinzu: „Ich unterstütze die Kampagne von National Highways voll und ganz und würde die Fahrer ermutigen, Lkws Platz zu geben. Man muss viele Schulungen absolvieren, um legal einen Lkw zu fahren, aber selbst Berufskraftfahrer können nicht wissen, dass sich jemand in einem ihrer toten Winkel befindet.“

Der Nationale Autobahnen-Kampagne wird im Fernsehen, im Radio, in den sozialen Medien und auf Plakaten im ganzen Land gezeigt.

LESEN SIE AUCH:

Autofahrer zahlen trotz sinkender Großhandelskosten 20 Pence MEHR für Diesel

Neue Mercedes-Benz E-Klasse mit TikTok und Selfie-Kamera

So schützen Sie Ihr Auto mit einer OBD-Port-Sperrvorrichtung

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar