Monatlicher Autoabonnementdienst in Großbritannien eingeführt

[ad_1]

Hertz Autovermietung Mein Wochenende

Autovermietungsriese Hertz hat in Großbritannien einen neuen monatlichen Abonnementdienst eingeführt.

Mein Hertz-Wochenende ist nach einem erfolgreichen Test in Italien jetzt in Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Spanien erhältlich.

Hertz behauptet, es sei eine „kostengünstige Alternative zum Besitz eines eigenen Fahrzeugs“. Es bietet Kunden von Donnerstag bis Montag Zugang zu einem Auto, zu Preisen ab etwa 220 £ pro Monat (275 £ in London).

Es stehen drei Fahrzeugklassen zur Verfügung: Klein, Mittel und Groß. Der Vauxhall Corsa, Vauxhall Astra und Skoda Octavia sind die Beispiele, die auf der Hertz-Website verwendet werden.

Der Abo-Service soll sogenannte „Generation Rent“-Kunden ansprechen, die es gewohnt sind, monatlich für ihre Unterkunft, Musik, Spiele und Videos zu bezahlen.

Abonnenten können ihr Auto an einem von 50 europäischen Standorten abholen, darunter London (St. Pancras), Oxford, Edinburgh, Glasgow und Manchester.

Die Abholung kann bereits am Donnerstag um 14:00 Uhr erfolgen, die Rückgabe der Fahrzeuge erfolgt vor Montag um 12:00 Uhr.

Es gibt keine Aufnahmegebühr, aber Mieter müssen Mitglied des Treueprogramms Gold Plus Reward von Hertz sein. In der monatlichen Gebühr sind unbegrenzte Kilometerzahl, Diebstahlschutz, Vollkaskoversicherung, Steuern und eine zusätzliche Fahrerpauschale enthalten.

Kunden müssen das Auto vollgetankt zurückgeben, um zusätzliche Kosten zu vermeiden.

„Einstellungswandel“

Opel Corsa

Vincent Gillet, Vizepräsident Marketing, sagte: „Nach der Einführung von My Hertz Weekend in Italien im Mai haben wir sehr positive Rückmeldungen erhalten, die uns ermutigt haben, den Service auf weitere Standorte in ganz Europa auszuweiten.“

„Eine bequeme Alternative zum Carsharing und LeasingMy Hertz Weekend reagiert auf den aktuellen Wandel in der Einstellung zum Autobesitz sowie auf das Wachstum der Miet- und Abonnementwirtschaft.

„Wir sind zuversichtlich, dass es den Bedürfnissen von Kunden gerecht wird, die beispielsweise in einer Stadt leben und unter der Woche kein Fahrzeug benötigen, oder von Familien, die ein Auto besitzen, aber am Wochenende ein zweites Auto benötigen.“

Für Stadtbewohner, die unter der Woche öffentliche Verkehrsmittel nutzen, um zur Arbeit zu pendeln, aber am Wochenende Zugang zu einem Auto benötigen, könnte der Hertz-Abonnementdienst eine kostengünstige Alternative zum Besitz eines eigenen Autos oder zur herkömmlichen Autovermietung sein.

Derzeit ist der Service in fünf britischen Städten verfügbar, aber Hertz sagt, dass weitere Filialen in Städten folgen werden. Es sind keine Buchungen erforderlich – an jedem Wochenende des/der abonnierten Monats/Monate steht ein Auto zur Abholung bereit.

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar