Matchbox feiert 70-jähriges Jubiläum mit Modellen in limitierter Auflage

[ad_1]

Matchbox 70-Jubiläum

Der Matchbox-Druckgussmodell Die Marke wird dieses Jahr 70 Jahre alt und es gibt große Pläne dafür gedenken seines Jubiläums.

Anlässlich von sieben Jahrzehnten seit dem ersten Matchbox-Spielzeug wird eine umfangreiche Auswahl an Modellen in limitierter Auflage zum Verkauf angeboten.

Alle ausgewählten Fahrzeuge sind eine Hommage Das Erbe von Matchbox. Zu den ausgewählten Die-Cast-Fahrzeugen zählen Oldtimer aus den 1950er-Jahren bis hin zu den neuesten Elektro-SUVs.

Sieben Jahrzehnte Geschichte

Matchbox 70-Jubiläum

Die neuen Matchbox-Modelle sind mit Platindetails versehen, um dieses Platin-Jubiläum zu kennzeichnen. Sieben verschiedene Sortimente würdigen jedes Jahrzehnt des Bestehens des Unternehmens und enthalten zahlreiche beliebte Modelle.

Bestimmte Fahrzeuge stammen aus der Premium-Matchbox-Collectors-Serie, wie zum Beispiel der Jaguar D-Type und Porsche 911. Diese verfügen über umfangreiche Außendetails sowie echte Gummireifen.

Weitere Highlights sind ein Routemaster-Sonderbus sowie ein Porsche 930 Turbo und elektrischer Mazda MX-30 – beide mit zu öffnenden Türen.

Die Reihe der einzelnen 70-Jahre-Jubiläumsmodelle wird veröffentlicht während des ganzen Jahresund wird auf noch größere Feierlichkeiten im Juli 2023 vorbereiten.

Fangen Sie klein an, träumen Sie groß

Matchbox 70-Jubiläum

Die Geschichte von Matchbox begann 1952 mit dem britischen Ingenieur Jack Odell. Odell war während des Zweiten Weltkriegs Mechaniker und fertigte eine Miniaturversion einer Druckguss-Dampfwalze von Lesney. Das erlaubte seiner Tochter ein Spielzeug mit in die Schule zu nehmen, was nur Spielsachen erlaubte, die klein genug waren, um in eine Streichholzschachtel zu passen.

Die Reaktion auf Odells Druckguss-Kreation war so groß, dass die Firma Lesney weitere Miniatur-Druckgussfahrzeuge herstellte. Ihr kleiner Umfang, gepaart mit erschwinglichen Preisen, sorgten dafür, dass Matchbox in Großbritannien zu einer Hit-Marke wurde.

Matchbox wurde schließlich von Mattel, dem Besitzer des Konkurrenten, gekauft Marke Hot Wheelsin 1997.

In jüngerer Zeit Matchbox hat ein Projekt gestartet bis 2030 sicherzustellen, dass alle Spielzeuge und Verpackungen zu 100 Prozent aus recycelten, wiederverwertbaren oder biobasierten Kunststoffmaterialien bestehen.

LESEN SIE AUCH:

Die 10 meistgesuchten Autofragen – und die Antworten

Erste Fotos des Bizzarrini Giotto V12-Hyperautos – voraussichtlich 2024

Meinung: Warum schalten Autofahrer ihre Scheinwerfer nicht ein?

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar