Maserati GranTurismo scheidet aus, Elektro-Nachfolger wahrscheinlich

[ad_1]

Letzter Maserati Gran Turismo

Der allerletzte Maserati GranTurismo wurde nach 12 Jahren Produktion produziert. Das heißt, wir gratulieren dem Nissan GT-R. Es ist mittlerweile der einzige Supersportwagen aus dem letzten Jahrzehnt, der noch zum Verkauf steht.

Im Ernst: Der Abgang des GranTurismo ist genauso traurig wie erwartet. Das letzte Auto heißt GranTurismo Zéda und wird als „die Brücke, die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft verbindet“ beschrieben.

Es geht auf Tour und dient als Abschied vom alten Auto, während Maserati darüber spricht, was als nächstes kommt.

Letzter Maserati Gran Turismo

Die Lackierung des Wagens soll diesen Übergang darstellen. Ein lebhaftes metallisches Blau geht über einen „metallurgischen“ Farbton zu einem schmutzigen Weiß auf der Rückseite über.

Das Werk in Modena wird derzeit auf den Nachfolger des GranTurismo vorbereitet. Große Veränderungen stehen bevor, denn Maserati hat angedeutet, dass das vom Alfieri-Konzept von 2014 beeinflusste Auto rein elektrisch sein wird. Große Tourenwagen sind seit mehr als 60 Jahren das Aushängeschild der Marke. Was auch immer als nächstes kommt, muss in große Fußstapfen treten und einer langen Tradition folgen.

Was den GranTurismo selbst betrifft? Kurz nach seinem Erscheinen fühlte es sich ein wenig antiquiert an. Sein Charakter entwickelte sich vom stattlichen, stilvollen GT zum feuerspeienden Hot Rod. Trotz all seiner Mängel reifte er wie ein guter Wein. Der Frust über sein Alter überwog nie ganz seinen Charme.

  • Jeder zehnte Autofahrer weiß nicht, was Reifenprofiltiefe bedeutet

Letzter Maserati Gran Turismo

Im März 2007 als Coupé vorgestellt, folgte 2009 die GranCabrio-Version. Die S-Variante ging 2008 noch einen Schritt weiter, mit einem 434 PS starken 4,7-Liter-V8 (vorher 4,2 Liter und 399 PS).

Die größte Verbesserung betraf jedoch den Gesang des großen Maser. Das kehlige Heulen dieses von Ferrari stammenden V8 ist unverkennbar und ein Grundbestandteil aller künftigen GranTurismo-Varianten, sei es der Hardcore-MC Stradale, die verbesserte MC Sport Line oder der ausgehende GranTurismo Sport.

Während der zwölfjährigen Produktion wurden mehr als 40.000 GranTurismo und GranCabrios verkauft, davon 28.805 Ersterer.

Auf Wiedersehen, GranTurismo. Wir werden dich vermissen. Im Grand-Tourer-Segment ist es jetzt deutlich ruhiger.

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar