Lotus hat ein Elektrofahrrad gebaut – mit einem Plus an Leichtigkeit

[ad_1]

Lotus Typ 136 eBike

Lotus hat ein völlig neues Modell auf den Markt gebracht ElektrofahrradAusgestattet mit dem leichtesten E-Bike-Motor auf dem Markt, um das Gewicht niedrig zu halten.

Das neue E-Bike mit der Bezeichnung Type 136 ist eine Hommage an die drei Jahrzehnte gesammelte Erfahrung von Lotus in der Welt des Radsports.

Der erste Vorstoß des Unternehmens in diesen Sport erfolgte mit dem Typ 108, der von Lotus Engineering für den Einsatz bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona entwickelt wurde. Der Type 108 verhalf Chris Boardman zu einer Goldmedaille in der 4.000-m-Verfolgung und stellte außerdem einen neuen Weltrekord auf.

Technologie aus dem Weltraum

Lotus Typ 136 eBike

Für den Typ 136 hat Lotus einen leichten Kohlefaserrahmen und maßgeschneiderte Komponenten verwendet, die alle in Italien gefertigt wurden. Mit V-förmigem Lenker und gewölbten Kettenstreben von Lotus Chef-Aerodynamiker Richard Hillsollte der Typ 136 mit Leichtigkeit durch die Luft schneiden.

In echter Lotus-Manier wiegt der Typ 136 nur 9,8 kg, unterstützt durch das HPS-E-Bike-System, das nur 1,2 kg hinzufügt. Der Elektromotor selbst wiegt knapp 300 g und ähnelt dem Gerät, das für das Mars-Lander-Projekt verwendet wird.

Ergänzt wird die Innovation durch einen als Wasserflasche getarnten Akku. Dieser lässt sich per Knopfdruck vom Rahmen abnehmen um das Aufladen zu erleichternund liefert Strom für bis zu drei Stunden.

Ein weiterer neuer elektrischer Lotus

Lotus Typ 136 eBike

Anlässlich der Markteinführung des Typ 136 hat Lotus eine limitierte First Edition-Version mit „einer ikonischen Motorsport-Lackierung“ in Schwarz und Gold geschaffen. Insgesamt werden jeweils 136 First Edition-Modelle hergestellt einzeln nummeriert und kostet 20.000 £. Potenzielle Käufer können ihr Interesse anmelden Jetzt.

Die Standardversion des Typs 136 wird in den Verkauf gehen im Frühjahr 2024 zum Preis ab 16.999 £.

Feng Qingfeng, CEO der Lotus Group, kommentierte: „Ich bin stolz, den Lotus Type 136 als das nächste Kapitel unserer Hochleistungsreise vorzustellen.“ Seit 75 Jahren verschiebt Lotus unermüdlich die Grenzen der Innovation auf der Straße und auf der Rennstrecke. Typ 136 zeigt, dass wir das auch weiterhin tun. Durch die Einführung zusammen mit Eletre, Emeya und Evija wird die weltweite Wahrnehmung dessen, was man von Lotus erwarten kann, weiter zunehmen.“

LESEN SIE AUCH:

Der neue E-Scooter Hilo One wurde von Lotus entwickelt und verfügt über clevere Sicherheitstechnik

Testbericht zum Lotus Eletre 2023

Testbericht zum Lotus Esprit S3 von 1983: Retro-Straßentest

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar