Lewis Hamilton ist BBC-Sportpersönlichkeit des Jahres 2020

[ad_1]

Rennsieg von Lewis Hamilton

Lewis Hamilton wurde nach dem Sieg bei der öffentlichen Abstimmung zur BBC-Sportpersönlichkeit des Jahres 2020 ernannt.

Das Siebenfache F1-Weltmeister Der Kapitän des FC Liverpool, Jordan Henderson, und Jockey Hollie Doyle konnten sich die Auszeichnung sichern.

Es ist das zweite Mal, dass Hamilton die Auszeichnung „Sportpersönlichkeit des Jahres“ erhält. Seinen ersten Erfolg feierte er 2014.

Der Mercedes-AMG F1-Pilot belegte bei der Auszeichnung außerdem viermal den zweiten Platz.

„Es gibt so viele großartige Geschichten da draußen“, sagte er der BBC, „dass ich wirklich nicht damit gerechnet habe.

„Ich bin der britischen Öffentlichkeit so, so, so dankbar.

„Das trägt definitiv viel dazu bei, mir das beste Weihnachtsfest zu bescheren, das ich unter diesen Umständen haben kann.“

Lewis Hamilton mit Teamkollege Valtterie Bottas

Im Jahr 2020 stellte Hamilton den Rekord von Michael Schumacher für die meisten F1-Weltmeisterschaften ein – und übertraf auch seinen Rekord für die meisten F1-Siege, indem er die Saison mit sagenhaften 95 Siegen in diesem Sport beendete.

Hamilton gewann 2020 11 der 17 F1-Rennen, obwohl er aufgrund des Coronavirus ein Rennen verpasste.

Der Weltmeistertitel 2020 für den 35-Jährigen ist sein vierter F1-Titel in Folge.

Letzte Woche hat Hamiltons Chef Toto Wolff wurde ein Drittel Anteilseigner im dominierenden Mercedes-AMG F1-Team neben der Daimler AG und dem britischen Chemieriesen Ineos.

Hamilton hat derzeit keinen Vertrag mehr im Team, es wird jedoch erwartet, dass die Gespräche vor Beginn der F1-Saison 2021 im März beginnen.

LESEN SIE AUCH:

Lewis Hamilton wird Gastredakteur von BBC Radio 4 Today

Wenn Sie einen Toyota GR Yaris an einem Rennstreckentag mitnehmen, erlischt die Garantie NICHT

Die neuen Autos, auf die wir es kaum erwarten können, sie im Jahr 2021 zu fahren

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar