Lernen Sie den wilden TVR Cerbera mit einem Maserati V8 kennen

[ad_1]

Das Cerbera-Coupé war wohl das beste Auto, das je hervorgegangen ist verrückte Welt von TVR.

Mit einer Kombination aus 2+2 Sitzplätzen und einer Höchstgeschwindigkeit von über 180 Meilen pro Stunde sorgte es bei seiner Markteinführung im Jahr 1996 für Aufsehen und Überraschung.

Die eigenen Motoren von TVR brachten ordentlich Leistung, aber die Zuverlässigkeit könnte ein Problem sein. Es führte viele, wie den Besitzer dieses Autos, dazu Auktion auf The Marketum einen Ersatzantriebsstrang zu suchen.

Blackpool-Körper, Modenese-Herz

TVR Cerbera mit Maserati V8

Die Erschwinglichkeit und Zuverlässigkeit der LS-Motorenfamilie von Chevrolet haben sie zum Gerät der Wahl gemacht für aufgerüstete TVRs. Allerdings hat dieser Cerbera anstelle des traditionellen amerikanischen Big-Block-V8 etwas italienische Seele bekommen.

Unter der Motorhaube befindet sich ein modern, von Maserati 4,7-Liter-V8. Der modifizierte Cerbera leistet im „Full Power“-Modus fast 478 PS.

Wenn der Motor jedoch auf den Eco-Modus eingestellt ist und die Abgasresonatoren angebracht sind, sinkt die Leistung auf 446 PS.

Es ist jedoch immer noch ein Hauch amerikanischer Ingenieurskunst enthalten. Ein Sechsgang-Schaltgetriebe Tremec TR6060 wurde hinzugefügt, bezogen von ein 2015er Chevrolet Camaro.

Breiter und wilder

TVR Cerbera mit Maserati V8

TVR-Fans werden sofort die neuen breiten Radkästen, den tiefen Frontsplitter und den markanten Heckspoiler bemerken.

Zu den weiteren äußeren Änderungen gehören vom späteren TVR Tuscan inspirierte Scheinwerfer, Aluminiumgitter und … modifizierter BMW M4 Motorhaubenhutze zur Aufnahme des Maserati-Motors.

Fast alles ist in Candy Purple lackiert, die Details sind in glänzendem Schwarz gehalten. Ein Satz 20-Zoll-Leichtmetallfelgen dürfte noch umstrittener sein als der italienische Motor.

Avantgardistisches Interieur

TVR Cerbera mit Maserati V8

Genau wie das radikale Äußere hat auch das Innere des Cerbera viel Aufmerksamkeit erregt.

Es sind Vordersitze eines späteren TVR Tuscan eingebaut, die zusätzlichen Halt und Komfort bieten. Ein Toscaner hat auch die Pedalbox aus Aluminium geliefert und das Armaturenbrett mit einer Edelstahlverkleidung versehen.

Abgerundet wird die Überarbeitung durch eine aufwendige Neuausstattung mit einer Mischung aus Leder und Alcantara. Überall wurden Rautenstichdetails verwendet, und selbst der Stiefel ist sauber geschnitten.

Ein einzigartiges Angebot

TVR Cerbera mit Maserati V8

Laut The Market fuhr der jetzige Besitzer des Cerbera die ersten 5.000 Meilen nach Abschluss des Maserati-Umbaus „das Auto, als hätte er es gestohlen“. Insgesamt wurden 20.000 Meilen zurückgelegt, darunter mehrere europaweite Reisen.

Einige TVR-Puristen könnten über das veränderte Äußere des Cerbera und die ungewöhnliche Wahl des Motorumbaus verärgert sein. Dennoch liefert es immer noch das TVR-Mantra der Spannung und Leistung.

Bevor die Online-Auktion online ging, wurde ein Preis von 50.000 bis 60.000 £ für den Cerbera mit Maserati-Antrieb vorgeschlagen. Bieten bleibt offen bis Mittwoch, 13. Oktober.

LESEN SIE AUCH:

LAMBORGHINI STELLT DAS COUNTACH LP 500-KONZEPT VON 1971 NACH

Wie aus einem kaputten VW-Camper ein kultiges Hundespielzeug entstanden ist

EINES VON FÜNFTEN KLASSISCHEN AUTOS STEIGT BEI FREIWILLIGEN TÜV-PRÜFUNGEN DURCH

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar