Ladegeräte für Elektroautos werden von Ratten angegriffen

[ad_1]

Rattenproblem mit dem Autoladegerät von Ecotricity

Grünes Energieunternehmen und Ladegerät für Elektroautos Der Eigentümer Ecotricity ist auf ein sehr viktorianisches Problem gestoßen: Ratten haben die Ladegeräte für Elektroautos zerstört und die Kabel durchgefressen.

Das Unternehmen startet nun ein Rattenschutzprojekt, um seine Hardware vor ansässigen Nagetieren zu schützen. Es wird vermutet, dass starke Regenfälle die Ratten an die Oberfläche getrieben haben, was dazu führte, dass sie sich in der Nähe von Autoladegeräten aufhielten.

Rattenproblem mit dem Autoladegerät von Ecotricity

Auf der Suche nach einer zuverlässigen Nahrungsversorgung könnten die Ratten auch die Ladestationen für Autos in unmittelbarer Nähe von Fast-Food-Restaurants gefunden haben.

„Bei all den Vorhersagen über die Veränderungen, die die Klimakrise mit sich bringen wird – hier ist eine unerwartete“, sagte Ecotricity-Gründer Dale Vince in einem Facebook-Beitrag.

„Die jüngsten heftigen Regenfälle, die jetzt die neue Normalität zu sein scheinen, treiben die britische Rattenpopulation (von einigen wird auf 120 Millionen geschätzt) an die Oberfläche und suchen wärmere und trockenere Orte zum Leben.

„Wir haben eine überraschende Auswirkung davon auf die Elektroautobahn gesehen.“

Der Preis für die Ökostrom-Gebühr steigt

Einige Ladegeräte funktionierten nicht mehr, und das Problem sei über die Fernüberwachung nicht erkennbar, erklärte er.

Bei der Untersuchung wurden nistende Ratten und stark zerkaute Kabel gefunden. Bei einigen Pumpen waren die Komponenten so stark beschädigt, dass eine Reparatur unwirtschaftlich war und ein Austausch erforderlich war.

Bestehende Ladegeräte werden „rattensicher“ gemacht, ebenso wie neue Pumpen, die noch auf den Markt kommen müssen.

Rattenproblem mit dem Autoladegerät von Ecotricity

Die Neugier und, wir wagen es zu sagen, der Humor der Situation ist Vince nicht entgangen.

„Es ist eine weitere Ironie des Klimas: Es regnet immer mehr, treibt Ratten dazu, sich ein neues Zuhause zu suchen, und zerstört dabei die Pumpen von Elektrofahrzeugen.

„Wenn man es in einem Roman oder so etwas erfinden würde, würde es etwas übertrieben klingen. Aber es ist unsere Realität. Was als nächstes?“

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar