Kaufen Sie die Replik des GT40-Heldenautos, das tatsächlich im Film Ford gegen Ferrari verwendet wurde

[ad_1]

Mecum Ford gegen Ferrari Replica GT40

Das neue „Ford gegen Ferrari“ Der Film kommt gerade in die Kinos und Sie könnten bald die Chance haben, einen der Hauptstars daraus zu besitzen.

Soll sein Teil der Beim Verkauf von Mecum Auctions Kissimmee 2020 handelt es sich um eines der Autos, die tatsächlich für die Dreharbeiten zum Film verwendet wurden.

Das bedeutet, dass Sie genau dort sitzen können, wo Christian Bale saß, und die Erfahrung von Ken Miles nachbilden können 1966 Le Mans 24-Stunden-Rennen.

Machen Sie sich bereit, wie die Hölle zu gehen

Mecum Ford gegen Ferrari Replica GT40Obwohl die Produktion von Ford gegen Ferrari ein Budget von fast 100 Millionen US-Dollar hatte, waren die Produzenten nicht verrückt genug, im Film echte Ford GT40 zu verwenden. Ihre Seltenheit und immensen Wertunter Verwendung von Originalen hergestellt, ein Nichtstarter.

Glücklicherweise führte der bleibende Eindruck des GT40 dazu, dass eine Reihe von Nachbildungen erstellt wurden. Fos Studios waren von der Qualität der von Superformance hergestellten Nachbildungen überzeugt und erklärten sich bereit, diese im Rahmen der Filmproduktion zu verwenden.

Diese besondere Nachbildung des GT40 fungierte im Film als „Heldenauto“ und wurde von Christan Bale gefahren, um Ken Miles beim Fahren in Le Mans im Jahr 1966 nachzuahmen.

Bündel Schlangen gefangen

Mecum Ford gegen Ferrari Replica GT40Unter der Heckklappe verbirgt sich ein von Roush abgestimmter Ford-V8-Motor, der speziell für den Einsatz in diesem Superformance GT40 von 1966 vorbereitet wurde. Die auf 8,4 Liter Hubraum vergrößerte Gesamtleistung soll 600 PS betragen.

Außerdem wurde eine originalgetreue „Bundle of Snakes“-Auspuffanlage verwendet, die dafür sorgt, dass diese Nachbildung unter der Karosserie genauso originalgetreu aussieht wie von außen. Ein Fünfgang-Schaltgetriebe wird über einen offenen Schalthebel geschaltet.

Für die Federung kamen moderne Komponenten von Bilstein und H&R zum Einsatz, während Wilwood die Bremsen lieferte. Wir können uns vorstellen, dass Ken Miles es geliebt hätte, „seinen“ GT40 von 1966 mit solch hochwertigen Komponenten ausgestattet zu haben!

Dies ist keine Nachbildung

Mecum Ford gegen Ferrari Replica GT40Berichten zufolge war Fox von der Liebe zum Detail der Superformance-Nachbildung so beeindruckt, dass das Auto sogar für Nahaufnahmen verwendet wurde.

Zur Nachbildung der Originale werden Räder im Shelby American Halibrand-Stil mit Nachahmungsnaben verwendet. Diese passen hervorragend zu den ikonisches Gulf Oil Blaue Lackierung für die Stahlkarosserie.

Innen ist der Superformance GT40 mit Rechtslenkung ausgestattet und verfügt über ein Motalita-Lenkrad im historischen Stil. Zu den weiteren Innendetails gehören Alcantara-Sitze mit Nietendetails und Smiths-Zifferblätter, um sicherzustellen, dass es so genau wie möglich aussieht.

Echte Filmmaschine

Mecum Ford gegen Ferrari Replica GT40Auch wenn es sich möglicherweise nicht um einen originalen GT40 handelt, ist die Geschichte des Autos, das in einem Film über den Erfolg von Ford verwendet wurde, ein zutiefst beeindruckender Beweis. Das Auto wurde auch von Charlie Agapoo, dem Crewchef von Ken Miles im Jahr 1966, und Peter Miles, Kens Sohn, signiert.

Der Besitz eines echten Le Mans Ford GT40 MkII von 1966 ist ein nahezu unmögliches Szenario, was die Chance, diese Superformance-Filmreplik zu besitzen, zu einer unglaublichen Gelegenheit macht.

Der Kissimmee mit mir Der Verkauf findet vom 2. bis 12. Januar 2020 im Osceola Heritage Park statt. Mit mehr als 3.500 Fahrzeugen, die den Block überqueren werden, ist diese GT40-Nachbildung nur eines von vielen fantastischen Autos, die es zu gewinnen gibt.

LESEN SIE AUCH

Treueautos: Verlieren Automarken ihren Glanz?

Ford ruft neuen Puma-SUV wegen Airbag-Defekts zurück

Seltener Alfa Romeo aus Mussolinis Besitz wird ausgegraben

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar