Jess Hawkins kehrt zum BTCC-Gitter zurück

[ad_1]

Jess Hawkins BTCC 2021

Der Britische Tourenwagen-Meisterschaft (BTCC) wird voraussichtlich beim Snetterton-Rennen im Juni eine zusätzliche Fahrerin gewinnen.

Jess Hawkins, der Rennfahrer der W-Serie und Guinness-Weltrekordhalter, wird den Motorbase-Sitz von Andy Neate einnehmen.

Es markiert die zweiter BTCC-Aufenthalt für Hawkins, der 2020 für das Power Maxed Racing-Team auf der Strecke in Norfolk fuhr.

Eine zweite Chance auf Erfolg

Jess Hawkins BTCC 2021

Hawkins beschrieb ihr BTCC-Debüt im Jahr 2020 als einen „erfüllten Traum“, da sie zuvor kurz davor stand, in der Tourenwagenserie anzutreten. Als sie zur Saisonmitte in die Meisterschaft einstieg, musste Jess damit zu kämpfen haben, dass ihr Auto mit maximalem Erfolgsballast ausgestattet wurde.

Trotzdem erzielte sie in Snetterton respektable Ergebnisse und verbesserte sich in jedem der drei Rennen in der Gesamtwertung.

Nachdem er in jungen Jahren zahlreiche Kart-Wettbewerbe gewonnen hatte, belegte Hawkins bei der Mini Challenge UK 2017 den zweiten Platz in der Pro-Klasse.

Bei ihren Stuntfahrten arbeitete sie am James-Bond-Film mit. Keine Zeit zum Sterben. Sie hat auch den Guinness-Weltrekord für das Fahren aufgestellt am schnellsten beschleunigend Rasenmäher.

Zurück nach Norfolk

Jess Hawkins BTCC 2021

Die zweite Chance für Hawkins ergibt sich, da der reguläre Motorbase-Fahrer Andy Neate „persönlich die Entscheidung getroffen hat, ein kurzes Sabbatical vom BTCC in Snetterton zu nehmen“.

Neate war in der zweiten Saisoneröffnungsrunde in Thruxton in einen dramatischen Unfall in der ersten Kurve verwickelt. Er wurde dafür bestraft, dass er den Vorfall verursacht hatte, der beseitigt wurde Jade Edwards und Glynn Geddie aus dem Rennen.

Die Stewards stellten fest, dass Neate „auf eine Art und Weise fuhr, die mit der allgemeinen Sicherheit unvereinbar war oder von den Standards eines einigermaßen kompetenten Fahrers abwich“. Dies führte dazu, dass ihm eine Geldstrafe von 2.000 Pfund und drei Strafpunkte für seine Rennlizenz auferlegt wurden.

Hawkins war überrascht, den Anruf von Motorbase zu erhalten. Aber sie sagte, sie sei „äußerst aufgeregt, nach meinem Debüt dort im Jahr 2020 zum BTCC in Snetterton zurückzukehren.“

Die Snetterton-Läufe der Britischen Tourenwagen-Meisterschaft 2021 finden am Sonntag, 13. Juni, statt.

LESEN SIE AUCH

Abgeordnete befragen die Öffentlichkeit zu Elektroautos

Cupra Born: Sportlicher Familien-EV enthüllt

Der neue Volkswagen Polo GTI wurde vor der Enthüllung im Juni vorgestellt

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar