Initiative „Coffee & Chrome Collective“-Veranstaltungen gestartet

[ad_1]

Um Abhilfe zu schaffen, wurde eine neue Oldtimer-Initiative ins Leben gerufen eine starke Gemeinschaft aufbauen unter einer Vielzahl von Enthusiasten.

Das Coffee & Chrome Collective wird von Versicherungsspezialisten unterstützt Lakai Jamesmit Plänen für digitale Inhalte und physische Treffen.

Es hofft, eine Vielzahl von Organisationen zu unterstützen und mit ihnen in Kontakt zu treten Autobegeistertevom Oldtimer-Motorradfan bis zum klassischen Offroader.

Kaffee- und Chrome-Kollektiv

Pläne für das Coffee & Chrome Collective wurden aus früheren Coffee & Chrome-Treffen entwickelt, die von Footman James abgehalten wurden. Dabei handelt es sich um beliebte familienfreundliche Veranstaltungen, die Footman James nun im nächsten Jahr einem breiteren Publikum zugänglich machen möchte.

Das neue Coffee & Chrome Collective wird „die Menschen würdigen und würdigen, die das Rückgrat der Automobilkultur im Vereinigten Königreich bilden“. Zusammen mit tatsächliche persönliche Treffen Im ganzen Land erhalten Enthusiasten außerdem exklusive digitale Medieninhalte.

Harry Metcalfe, Botschafter von Footman James, sagte: „Klassiker und Community gehen Hand in Hand. Ohne eine lebendige Community würde die Freude am Sammeln von Klassikern bei weitem nicht so viel Spaß machen wie sie ist.

„Das Engagement von Footman James, unsere Community mit ihrem beliebten Coffee and Chrome Collective zusammenzubringen, wird dazu beitragen, neue (und alte) Freunde zusammenzubringen, um unsere Liebe zu allem, was mit Automobilen zu tun hat, zu feiern, und ich kann es kaum erwarten, mich stärker zu engagieren.“

Eine positive Wirkung auf Enthusiasten

Kaffee- und Chrome-Kollektiv

Charlotte Moseley, Marketingleiterin bei Footman James, sagte: „Es ist immer eine Freude zu sehen, wie Enthusiasten aus allen Ecken der klassischen Welt bei den Coffee & Chrome-Treffen zusammenkommen.

„Von Oldtimer-Militärfahrzeugen bis hin zu klassischen Motorrädern und allem dazwischen ist es unser Ziel, die Oldtimer-Community mit anderen zu versorgen, die die gleichen Leidenschaften teilen.“

„Mit der Einführung des Coffee & Chrome Collective freuen wir uns sehr, dass daraus etwas wird, das sich wirklich positiv auf die klassische Kultur im Vereinigten Königreich auswirken wird.“

Das erste Coffee & Chrome Collective-Treffen ist für den 3. Juli von 9 bis 13 Uhr im Impney Estate in Worcestershire geplant.

Der Eintritt ist kostenlos, Gäste erhalten außerdem ein kostenloses Frühstück und kostenlose Parkplätze.

LESEN SIE AUCH

Klassische britische Autos zur Platin-Jubiläumsparty ausgestellt

Sie könnten den Lotus Exige kaufen, der Chris Harris von Top Gear gehört

Erstaunliche Sammlung von Nigel Mansell F1-Autos zur Versteigerung

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar