Hyundai stellt Wasserstoff-Brennstoffzellen-Lkw vor

[ad_1]

Wasserstoff-Brennstoffzellen-Lkw-Konzept von Hyundai

Hyundai hat die ersten Bilder seines neuen Lkw-Konzepts mit Wasserstoff-Brennstoffzellen-Elektroantrieb (FCEV) veröffentlicht.

Der FCEV-Nutzlastwagen mit der Bezeichnung HDC-6 Neptune wird sein Debüt auf der North American Commercial Vehicle Show in Atlanta, Georgia, geben.

Benannt nach dem römischen Gott des Süßwassers und des Meeres, ist der HDC-6 Neptune von den stromlinienförmigen Art-déco-Hochgeschwindigkeitszügen der 1930er und 1940er Jahre inspiriert.

„Mit dem weltweit ersten kommerziell hergestellten Brennstoffzellen-Elektrofahrzeug und dem Brennstoffzellen-Elektrofahrzeug der zweiten Generation haben wir unsere Führungsposition im Bereich der Brennstoffzellentechnologie im Personenkraftwagensektor gefestigt Nexus„, sagte Edward Lee, Leiter des Geschäftsbereichs Nutzfahrzeuge bei Hyundai.

„Mit der Einführung von HDC-6 Neptune hat sich die Straße zusätzlich bewährt Xcient-Brennstoffzellen-Lkw„Wir erweitern unsere Technologieführerschaft auf den Nutzfahrzeugsektor, indem wir unsere Vision vorstellen, wie Brennstoffzellen-Elektro-Lkw die Umweltprobleme weit verbreiteter Nutzfahrzeuge lösen können, und unser Engagement für die Schaffung einer dekarbonisierten Gesellschaft.“

Hyundai HDC-6 Neptun

Früher in diesem Monat, Hyundai hat eine Markenanmeldung eingereicht für den Namen Neptun bei den australischen Behörden. In der Beschreibung wird von „Wasserstoff-Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen in Form wasserstoffbetriebener Autos“ gesprochen, während von „Automobilen“ und „elektrisch betriebenen Lastkraftwagen“ die Rede ist.

Dies würde darauf hindeuten, dass Hyundai einer Reihe von Personen- und Nutzfahrzeugen mit Brennstoffzellen mehr Gewicht verleiht und möglicherweise Neptune als Untermarke nutzt, um Wasserstoff von Elektrofahrzeugen zu distanzieren.

Hyundai verrät vor der CV-Show am 29. Oktober nicht allzu viel, sagt jedoch, dass der HDC-6 Neptune über fortschrittliche Kabinentechnologie und eine einzigartige Konstruktion verfügt.

Unter seinem Translead-Banner wird das Unternehmen außerdem eine umweltfreundliche Kühlanhängerlösung vorstellen. Das Unternehmen baute im Jahr 2018 70.000 Anhänger und ist damit Marktführer in den USA.

Die North American Commercial Vehicle Show findet ab 29. Oktober 2019 im Georgia World Congress Center in Atlanta statt.

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar