Hybrid-Supersportwagen debütiert mit 1.015 PS und EV-Modus

[ad_1]

Lamborghini Revuelto

Sagen Guten Morgen zum Lamborghini Revuelto: ein radikal neuer Plug-in-Hybrid-Supersportwagen als Ersatz für langjähriger Aventador. Mit einem V12-Saugmotor, drei Elektromotoren und einem Doppelkupplungsgetriebe bringt er Lamborghinis Flaggschiff fest in die Moderne.

Der Revuelto ist fast vollständig aus Kohlefaser gefertigt, mit keilförmigem, kantigem Design und seinem freiliegenden Motor, der im Mittelpunkt steht. Die Gesamtleistung von 1.015 PS wird auf alle vier Räder übertragen, und die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h dauert kaum 2,5 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt „mehr als 350 km/h“ (217 mph).

CEO Stephan Winkelmann bezeichnete den Revuelto als „einen Meilenstein in der Geschichte von Lamborghini“ und debütierte spätestens im Jahr des 60-jährigen Jubiläums der Marke eine V12-Blutlinie Dazu gehören der Countach, der Miura und der originale 350 GT. Lesen Sie weiter, um alles zu erfahren, was Sie wissen müssen.

Redlined bei 9.500 U/min

Lamborghini Revuelto

Beginnen wir mit dem 6,5-Liter-V12: jetzt ergänzt durch zwei Elektromotoren vorne und einen im Getriebe. Das Achtgang-Getriebe ist quer hinter dem um 180 Grad gedrehten Motor montiert der Aventador.

Der V12 selbst entwickelt 128 PS pro Liter – die höchste spezifische Leistung aller Lamborghini – mit einer Spitzenleistung von 825 PS, die bereits bei 250 U/min erreicht wird, bevor die Grenze bei schwindelerregenden 9.500 U/min erreicht wird. Das maximale Drehmoment beträgt 535 Nm bei 6.750 U/min

Berücksichtigt man jedoch die Elektromotoren, steigen die Zahlen Hypercar-Territorium. Neben den schlagzeilenträchtigen 1.015 PS verfügt der Revuelto über ein unglaubliches Drehmoment von 1.162 Nm. Vergleichen Sie diese Werte mit 780 PS und 531 lb ft für den neuesten Aventador Ultimae.

Mit Akku geladen

Lamborghini Revuelto

Mit zwei 110-kW-Axialfluss-Frontmotoren verfügt der Revuelto im Elektromodus über einen Frontantrieb. Gleiches gilt auch beim Rückwärtsfahren. Lamborghini hat noch keine E-Reichweite für das Auto genannt, aber wundern Sie sich nicht, wenn die 3,8-kWh-Batterie nur eine einstellige Kilometerleistung schafft. Für den Kontext: der Plug-in-Hybrid McLaren Artura verfügt über eine 7,4-kWh-Batterie und eine Reichweite von 30 Kilometern.

Die Lithium-Ionen-Batterie ist im ehemaligen Getriebetunnel untergebracht. Eine vollständige Aufladung dauert 30 Minuten bei bis zu 7 kW – oder nur sechs Minuten mit dem V12-Motor.

Die Achillesferse des Aventador war schon immer sein schwerfälliges automatisiertes Schaltgetriebe. Dieses neue Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe dürfte eine enorme Verbesserung darstellen. Es verfügt über einen „kontinuierlichen Herunterschaltmodus“, der beim Bremsen mehrere Gänge herunterschaltet, wenn Sie die linke Schaltwippe gedrückt halten.

Corsa angreifen Modus

Lamborghini Revuelto

Im Inneren verfügt der Revuelto über drei digitale Displays – darunter ein Bildschirm im Ferrari-Stil vor dem Beifahrer, sodass dieser genau sehen kann, wie schnell Sie fahren. Das unten abgeflachte Lenkrad ist von einem Lamborghini Squadra Corse-Rennwagen inspiriert.

Zusätzlich zu den bekannten Modi Strada, Sport und Corsa bieten zwei Rotoren am Lenkrad Zugriff auf die Einstellungen Città (Stadt), Recharge, Hybrid und Performance. Im auf Elektrofahrzeuge ausgerichteten Città ist die Leistung auf nur 180 PS begrenzt. Erst durch die Kombination der Modi Corsa und Performance wird das volle Potenzial des Antriebsstrangs freigesetzt.

Es gibt auch ein neues Navigationssystem mit What3Words-Funktionalität, plus Sprachsteuerung über Amazon Alexa. Over-the-Air-Software-Updates sollen auch Revuelto-Besitzern das Leben erleichtern.

Gebaut aus schwarzem Stoff

Lamborghini Revuelto

Ein neues „Monofuselage“-Chassis aus Kohlefaser ist 10 Prozent leichter und 25 Prozent steifer als die Struktur des Aventador. Mit Ausnahme der Stoßfänger und Aluminiumtüren besteht auch jedes Karosserieteil aus Kohlefaser und Verbundwerkstoffen.

Das aggressive Profil des Revuelto ist darauf ausgelegt, „hohen Abtrieb und minimierten Luftwiderstand“ zu kombinieren. Sein aktiver Heckflügel ändert seine Position je nach Fahrmodus automatisch oder kann vom Fahrer manuell angehoben werden (ideal für Posen im Stadtzentrum). Sogar die Y-förmigen Türgriffe haben eine aerodynamische Funktion: Sie leiten die Luft in Richtung des hinten angebrachten Kühlers.

Es ist unwahrscheinlich, dass man ihnen Umsätze stiehlt der Urus-SUV, aber Lamborghini verspricht auch für sein Flaggschiff-Supersportwagen eine verbesserte Praktikabilität. Der vordere Kofferraum des Revuelto bietet Platz für zwei Flugzeugkabinenkoffer, außerdem ist hinter den Sitzen genügend Platz für eine Golftasche.

Pack den Stier bei den Hörnern

Lamborghini Revuelto

Revuelto-Käufer können sich natürlich auf zahlreiche Personalisierungsmöglichkeiten freuen, darunter 400 Farbtöne und 70 Farboptionen für den Innenraum. Reflektiert Lamborghinis Wandel hin zur NachhaltigkeitDie Farben sind wasserbasiert und Abfallstoffe werden recycelt.

Zu den Preisen gibt es noch keine Angaben, aber ab 350.000 £ sind keine großen Änderungen zu erwarten, insbesondere nachdem einige Optionen hinzugefügt wurden. Die Produktion des Revuelto wird in Sant’Agata, Italien, stattfinden, der Heimat von Lamborghini seit 1963. Wir werden Ihnen später in diesem Jahr unser erstes Fahrurteil mitteilen.

LESEN SIE AUCH:

Testbericht zum Lamborghini Aventador Ultimae Roadster

Testbericht zum Lamborghini Urus Performante

Highland-Affäre: ein unglaublicher Lamborghini-Roadtrip

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar