Hot Rods und Dragster bereit für die größte Indoor-Autoshow der Welt an diesem Wochenende

[ad_1]

2020 Grand National Roadster Show

Das 71. Jahrbuch Hot-Rod-Event mit dem Titel „Daddy of Them All“ findet dieses Wochenende in Kalifornien statt und wird von Fans aus der ganzen Welt besucht.

Die Grand National Roadster Show (GNRS) 2020 findet im Fairplex in Pomona statt und wird Hunderte von Hot Rods, Lowridern und Custom-Klassikern präsentieren.

Neben der Verleihung der berühmten 9 Fuß hohen Trophäe für Amerikas schönsten Roadster wird es beim GNRS auch das Debüt eines aktualisierten legendären Autos geben.

Lebendige Geschichte, Viertelmeile für Viertelmeile

2020 Grand National Roadster Show

Die Grand National Roadster Show fand erstmals im Jahr 1949 statt und hat sich zu einer der ältesten Veranstaltungen in den Vereinigten Staaten entwickelt, die sich ausschließlich Custom-Cars widmet.

Die diesjährige Show soll die besten Hot-Roding-Designs und -Konstruktionen würdigen und wird der Drag-Racing-Szene besondere Aufmerksamkeit widmen. Eine Sonderausstellung mit dem Titel „Drag Racing damals und heute“ wird die Fortschritte hervorheben, die bei der Suche nach der ultimativen Leistung auf geraden Linien erzielt wurden.

Die Ausstellung umfasst die frühen Dragster bis hin zu modernen Funny Cars und Pro Stock-Fahrzeugen. Gezeigt werden ein 200 Meilen pro Stunde schneller, straßenzugelassener Chevrolet von 1956 namens „Creamsicle“ sowie das Auto von Shirley Muldowney, die als erste Frau die NHRA Top Fuel Championship gewann.

Eine Ikone der Hot-Rod-Welt

2020 Grand National Roadster Show

Eines der wichtigsten Autos, die auf der diesjährigen Grand National Roadster Show vorgestellt werden, ist „Kookie’s Kar“, der ikonische Ford T-Bucket von Norm Grabowkski. Er gilt als eines der einflussreichsten Autos in der Geschichte des Hot Rodding und war der Ausgangspunkt für die T-Bucket-Phase.

Das 1955 von Grabowski fertiggestellte Auto erlangte 1958 Berühmtheit durch seinen Auftritt in der Kriminalserie 77 Sunset Strip. Das Auto wurde an eine Privatsammlung verkauft, wo es bis zu seinem Erscheinen im Jahr 2018 verblieb Mecum Indy Versteigerung.

Kookie’s Kar wurde für beeindruckende 484.000 US-Dollar gekauft und wurde einer Restaurierung unterzogen, um ihn wieder in den Zustand zu versetzen, in dem er in der TV-Show aussah. Das GNRS markiert das erste öffentliche Debüt der restaurierten Rute.

Die besten Hot Rods der Welt

2020 Grand National Roadster Show

Die von Rod Shows organisierte Grand National Roadster Show ist eine von zwei großen Indoor-Custom-Car-Events, die jedes Jahr an der Westküste stattfinden.

John Buck, Produzent des GNRS, kommentierte, dass das Bekenntnis zur Qualität „Autos aus der ganzen Welt zur Teilnahme angezogen hat“ und dass die Show 2020 „einige der besten Hot Rods aller Zeiten“ zeigen wird.

Die Tore für das GNRS öffnen am Freitag, den 23. Januar, um 12 Uhr, die Show dauert bis Sonntag, den 26. Januar. Tickets beginnen bei 10 $ pro Tag für Kinder und steigen auf 30 $ für Erwachsene.

LESEN SIE AUCH

Caterham schließt Finanzierungsvertrag ab, um für 299 £ pro Monat Rennen zu fahren

Die Land Rover-Uhr ist auf die Einführung des neuen Defender abgestimmt

Bestätigt: Glasgow erhält Geschwindigkeitsbegrenzung auf 20 Meilen pro Stunde

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar