Fords Multi-Activity-Fahrzeuge – Automobil-Blog

[ad_1]

Großraumlimousinen sind heutzutage vielleicht nicht mehr so ​​sexy wie SUVs, aber sie sind immer noch unschlagbar, wenn Sie mehrere Passagiere befördern müssen.

Ford hat uns kürzlich eingeladen, seine Multi-Activity-Vehicle-Reihe (MAV) auszuprobieren, also haben wir eine kurze Spritztour mit einem S-Max, B-Max, Grand C-Max und Galaxy gemacht.

Das komplette MAV-Sortiment trägt nun die Corporate-Nase von Ford und jedes Fahrzeug verfügt über neue Sicherheitsfunktionen und technische Optionen.

Hier sind die Fakten…

Ford B-Max

Ford B-Max Titanium 1,5-Liter-TDCI (£18.125)
Wir beginnen mit dem Kleinsten der Gruppe. Ich hatte noch nie zuvor einen gefahren und der B-Max war eine Art Offenbarung. Es ist eigenartig, praktisch und macht Spaß (ein bisschen wie ein Fiesta). Und wie Sie sehen können, lassen sich die hinteren Türen nach hinten schieben, um eine große Öffnung zu ermöglichen, vor allem aber einen einfachen Zugang zu ermöglichen, wenn das Fahrzeug auf engstem Raum geparkt ist. Ja, es ist nicht der attraktivste Kleinwagen auf dem Markt, aber Ford verdient ein Lob dafür, dass er es gewagt hat, anders zu sein, und ich bin ein großer Fan dieses 1,5-Liter-Dieselmotors. Nett.

Ford Galaxy

Ford Galaxy Titanium 2.0 TDCI (£30.795)
Vom Kleinsten zum Größten – der riesigen Galaxie. Ja, es ist riesig, aber es macht auch überraschend viel Spaß, es zu fahren (meiner Meinung nach umstritten – mehr noch, wenn der S-Max demnächst kommt). Der mutige 180 PS starke 2,0-Liter-Diesel ist mehr als genug, um diesen Siebensitzer mit überschüssiger Kraft anzutreiben – und er ist sehr kultiviert. Der Kofferraum fasst 308 Liter, wenn alle sieben Sitze vorhanden sind, 1.260 Liter, wenn die dritte Sitzreihe ausgeklappt ist, und satte 2.325 Liter, wenn nur die beiden Vordersitze vorhanden sind! Ich würde mich einfach nicht für Schwarz entscheiden und mich für die Automatik entscheiden – das Sechsgang-Schaltgetriebe war für meinen Geschmack etwas dürftig. Noch ein Daumen hoch – und die Liste der Optionen und Sicherheitsfeatures ist riesig.

Ford Grand C-Max

Ford Grand C-Max Titanium 1,5 TDCI (£22.995)
Der Ford C-Max ist seit 2004 bei uns und hat sich in der neuesten Version zu einem gut aussehenden, praktischen Mittelklassewagen entwickelt. Jetzt hatte der C-Max einen etwas größeren Bruder – den Grand C-Max. Es ist geräumiger und theoretisch ein Siebensitzer. Die Realität ist, dass nur kleine Kinder in der dritten Reihe sitzen konnten. Allerdings ist die Tatsache, dass ein so kompaktes Auto überhaupt eine dritte Sitzreihe hat, ziemlich clever. Er ist erneut mit dem hervorragenden 1,5-Liter-TDCI-Motor von Ford ausgestattet, hat ein gutes Handling und ist leicht zu fahren.

Ford S-Max

Ford S-Max Titanium 2.0 TDCI (£27.695)
Der brandneue S-Max bietet alles, was Sie von ihm erwarten und noch mehr. Im Laufe der Jahre hat er sich einen guten Ruf erworben, sowohl als tolles Familienauto als auch als unterhaltsames Auto. Der Laderaum ist ausgezeichnet: 285 Liter Kofferraumvolumen bei umgeklappten Sitzen, 965 Liter bei umgeklappter dritter Sitzreihe und satte 2.020 Liter bei umgeklappten Sitzen. Die dritte Sitzreihe ist nutzbar, aber nicht so geräumig, wie Sie vielleicht denken. Der stilvolle S-Max vermittelt im Inneren ein edles Gefühl, ist serienmäßig mit zahlreichen Extras ausgestattet und kann mit anderen großartigen MPVs wie dem Citroen C4 Grand Picasso mehr als mithalten.

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar