Experten warnen davor, dass das Ladenetz für Elektrofahrzeuge nicht mit der Nachfrage Schritt halten kann

[ad_1]

Fortschritt bei der Installation des Elektrofahrzeug-Ladegeräts

Neue Zahlen der Regierung zeigen einen Anstieg der Zahl der Bürger um 31 Prozent Ladestationen für Elektrofahrzeuge im Vereinigten Königreich seit 2021.

Im vergangenen Jahr wurden insgesamt 8.680 neue öffentliche Ladepunkte installiert, sodass sich die Gesamtzahl in ganz Großbritannien auf 37.055 erhöht. Schnellladegeräte machen 19 Prozent des Angebots aus.

Die Regierung hat vorher prognostiziert Großbritannien benötigt bis 2030 mindestens 300.000 öffentliche Ladepunkte. Derzeit hat das Vereinigte Königreich erst 12 Prozent dieser Zahl installiert.

Automobilverbände haben Bedenken geäußert, dass die Elektrofahrzeug-Infrastruktur der gestiegenen Nachfrage nach Elektroautos nicht gerecht werden kann. Auf batterieelektrische Fahrzeuge entfielen 16,2 Prozent aller Neuwagenverkäufe im Jahr 2022.

Schnelllade-„Wüsten“ beseitigen

Fortschritt bei der Installation des Elektrofahrzeug-Ladegeräts

Nicholas Lyes, Leiter für Straßenpolitik bei RAC, sagte: „Es ist schön und gut, dass die Autohersteller ein Mandat für emissionsfreie Fahrzeuge haben, aber wenn die öffentlichen Gebühren nicht mit den Zulassungen von Elektrofahrzeugen Schritt halten, werden die Fahrer schnell desillusioniert und frustriert.“

„Die Daten zeigen bereits eine Rekordzahl an Elektrofahrzeugen pro öffentlicher Ladestation, daher fordern wir die Regierung dringend auf, jährliche Installationsziele einzuführen und alles Erforderliche zu tun, um den Betreibern die Installation neuer Ladestationen zu erleichtern.“

„Außerdem ist zu beachten, dass Schnell- und Ultraschnellladegeräte derzeit nur ein Fünftel des gesamten Netzes ausmachen und langsamer wachsen. Wenn Menschen längere Reisen schnell und einfach zurücklegen wollen, müssen wir dies abschaffen Schnellladung „Wüsten“, die es gibt – und machen die schnellstmöglichen Ladegeräte viel breiter verfügbar.“

Neue Ladeziele erforderlich

Fortschritt bei der Installation des Elektrofahrzeug-Ladegeräts

Als Reaktion auf die neuen Zahlen des Verkehrsministeriums sagte Jack Cousens, Leiter der Straßenpolitik der AA: „Neue Elektrofahrzeuge sind es.“ von der Fabrikhalle fliegenaber wir brauchen dringend Ladestationsinstallationen, um mit der ständig wachsenden Nachfrage Schritt zu halten.

„Angesichts des Ziels von 300.000 öffentlich zugänglichen Ladepunkten bis 2030 und nur 37.055 vorhandenen Installationen ist mehr Fokus auf die Beschleunigung der Ladeinfrastruktur des Landes erforderlich.

„Wir fordern die Regierung dringend dazu auf, Markierungsziele festzulegen, damit Autofahrer sehen können, welche Fortschritte gemacht werden, und gleichzeitig denjenigen, die Angst davor haben, zu wechseln, die Zuversicht zu geben, dies zu tun.“

Früher in diesem Jahr, das SMMT hervorgehoben dass das Vereinigte Königreich jeden Tag mehr als 100 neue Ladegeräte installieren müsste, um das Mindestziel von 300.000 zu erreichen. Der aktuelle Preis beträgt 23 pro Tag.

LESEN SIE AUCH:

Was sind die Vor- und Nachteile von Elektroautos?

Was sind die Unterschiede zwischen einem Hybrid- und einem Elektroauto?

Laden eines Elektroautos: Der Unterschied zwischen kW und kWh

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar