Erster Blick auf den brandneuen Nissan Qashqai – Automotive Blog

[ad_1]

Nissan Qashqai

Nissan hat die ersten offiziellen Erlkönigbilder eines getarnten Nissan Qashqai der dritten Generation veröffentlicht, der getestet wird.

Der kompakte Crossover, der bei seiner Einführung im Jahr 2006 das Gesicht des europäischen Automarktes veränderte und viele Nachahmer hervorbrachte, war ein großer Verkaufserfolg. Bis heute wurden in Europa mehr als drei Millionen Qashqais verkauft – weltweit sind es mehr als fünf Millionen.

Nissan hat außerdem bestätigt, dass der Qashqai der nächsten Generation im riesigen Werk des Unternehmens in Sunderland gebaut wird, in dem auch die Juke- und 100 % elektrischen Leaf-Modelle hergestellt werden.

Nissan Qashqai

Der neue Qashqai, der im Frühjahr 2021 auf den Markt kommt, wird 35 mm länger sein als die Vorgängerversion, was die Beinfreiheit hinten und den Kofferraum vergrößert, während die Türen, die vorderen Kotflügel und die Motorhaube aus Aluminium gefertigt werden, sodass die Karosserie 60 kg leichter und 41 % steifer sein wird Vor.

Wie viele andere Hersteller verzichtet Nissan auf den Diesel und wird das neue Auto mit einem 1,3-Liter-Benzinmotor (mit zwei Leistungsausgängen und 12-Volt-Mild-Hybrid-Unterstützung) sowie einer innovativen e-POWER-Version erhältlich sein.

Das e-POWER-System nutzt einen kleinen Benzinmotor, um eine Batterie aufzuladen, die dann einen Elektromotor antreibt, der die Vorderräder antreibt.

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar