Enthüllt: die Städte und Gemeinden, in denen der Besitz von Elektrofahrzeugen stark ansteigt

[ad_1]

Der Besitz von Elektrofahrzeugen nimmt zu

Dieses Jahr dürfte für die Elektroautoindustrie von entscheidender Bedeutung sein. Das jüngste Wachstum wird durch ein wachsendes Angebot an Elektrofahrzeugen beschleunigt, darunter auch einige erschwingliche Einstiegsmodelle am unteren Ende des Marktes. Aber welche Städte sind Gastgeber für Befürworter und Erstanwender von Elektrofahrzeugen? Um das herauszufinden, reichte Motorway.co.uk einen Antrag auf Informationsfreiheit bei der DVLA ein. Hier zeigen wir die Anzahl der in den ersten neun Monaten des Jahres 2019 zugelassenen Elektrofahrzeuge im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Jahr 2018. Die Ergebnisse werden in umgekehrter Reihenfolge dargestellt, geordnet nach prozentualem Anstieg.

20. Stafford – 233,3 Prozent

Der Besitz von Elektrofahrzeugen nimmt zu

Unsere erste Station ist Stafford, wo in den neun Monaten bis September 2018 13 Elektroautos zugelassen wurden. Wenn wir 12 Monate vorspulen, ist die Zahl im gleichen Zeitraum auf 43 gestiegen. Stafford ist nicht mit Stratford zu verwechseln, wo die Zahl liegt der Elektrofahrzeugzulassungen gingen um 47,8 Prozent zurück.

19. Newark – 233,3 Prozent

Der Besitz von Elektrofahrzeugen nimmt zu

Wenn wir von Stafford nach Osten fahren, erreichen wir die Stadt Newark in Nottinghamshire. Hier sind die Zulassungen von Elektroautos um 233,3 Prozent von 12 auf 40 gestiegen. Alex Buttle, Direktor von Motorway.co.uk, sagte: „Die Regierung steht unter großem Druck, den Umstieg auf Elektroautos zu fördern, und diese Zahlen deuten darauf hin, dass die Kaufgewohnheiten beim Autokauf so sind.“ verändert sich, wenn auch nicht überall im Vereinigten Königreich gleichermaßen.“

18. Lewes – 238,5 Prozent

Der Besitz von Elektrofahrzeugen nimmt zu

Lewes ist die Kreisstadt von East Sussex und Heimat einer wachsenden Zahl von Elektroautos. In den neun Monaten bis September 2019 wurden insgesamt 44 Elektrofahrzeuge zugelassen – das sind deutlich mehr als die 13 im gleichen Zeitraum 2018. Hoffen wir, dass es genug Ladepunkte für alle gibt.

17. Basildon – 240 Prozent

Der Besitz von Elektrofahrzeugen nimmt zu

Basildon wurde nach dem Zweiten Weltkrieg gegründet, um den Überlauf aus London unterzubringen. Heute leisten die Bewohner ihren Beitrag zu geringeren Emissionen, indem sie mehr Elektroautos kaufen. Die Zahl ist von 20 auf 68 gestiegen.

16. Swansea – 248,5 Prozent

Der Besitz von Elektrofahrzeugen nimmt zu

Swansea scheint seine Ordnung zu verbessern: Die Zahl der Elektroautos ist in der Stadt um 248,5 Prozent gestiegen, von 33 auf 115.

15. Bury – 250 Prozent

Der Besitz von Elektrofahrzeugen nimmt zu

„Viele Autobesitzer haben ihre Zurückhaltung gegenüber der Umstellung auf Elektroautos zum Ausdruck gebracht, solange sie nicht sicher sind, dass eine Ladeinfrastruktur vorhanden ist, die der Nachfrage gerecht wird“, sagte Alex Buttle. In Bury ist der Besitz von Elektrofahrzeugen von 26 auf 91 gestiegen.

14. Belfast – 251,9 Prozent

Der Besitz von Elektrofahrzeugen nimmt zu

Noch besser sieht es in Belfast aus, wo der Anteil an Elektrofahrzeugen um 251,9 Prozent gestiegen ist. Insgesamt 95 Elektroautos sind eine relativ kleine Zahl, aber da immer mehr Elektroautos auf den Markt kommen, kann die Zahl nur noch steigen.

13. Peterborough – 270,9 Prozent

Der Besitz von Elektrofahrzeugen nimmt zu

In Peterborough ist der prozentuale Anstieg nur die halbe Miete. In den neun Monaten bis September 2019 wurden insgesamt 664 Elektroautos zugelassen – der dritthöchste Wert auf der Liste. Das ist ein Anstieg gegenüber 179 im Jahr 2018.

12. Lancaster – 276,9 Prozent

Der Besitz von Elektrofahrzeugen nimmt zu

In Lancaster wurden gerade einmal 49 Elektroautos zugelassen, das ist aber eine Steigerung um 276,9 Prozent. Mithilfe eines Dienstes wie Zap-Map können Besucher von Lancaster lokale Ladestationen finden.

11. Sheffield – 278,4 Prozent

Der Besitz von Elektrofahrzeugen nimmt zu

„Die Herausforderung für die Regierung in den nächsten 12 Monaten besteht nicht nur darin, eine Automobilindustrie zu unterstützen, die seit 2016 schwierige Zeiten durchlebt, sondern auch einen Weg zu finden, mehr Autobesitzer zu ermutigen und zu motivieren, jetzt neue Elektro- und Hybridautos zu kaufen.“ “, sagte Alex Buttle. Es sieht so aus, als ob die Menschen in Sheffield der Zeit voraus sind.

10. Bridgend – 280 Prozent

Der Besitz von Elektrofahrzeugen nimmt zu

Mit 38 zugelassenen Elektroautos in den neun Monaten bis September 2019 hat Bridgend die niedrigste Konzentration an Elektrofahrzeugen unter den Top 20. Dennoch muss man irgendwo anfangen.

9. Rotherham – 281,8 Prozent

Der Besitz von Elektrofahrzeugen nimmt zu

In den zwölf Monaten bis September 2019 wurden in Rotherham lediglich 42 Elektroautos zugelassen – das ist ein Anstieg von 281,8 Prozent.

8. Tunbridge Wells – 329,4 Prozent

Der Besitz von Elektrofahrzeugen nimmt zu

Wir hätten erwartet, dass auf dieser Liste mehr wohlhabende Städte im Südosten auftauchen würden. Tatsächlich ist Tunbridge Wells die einzige südöstliche Stadt, die unter den Top 10 erscheint, wobei die Zahl der Elektrofahrzeuge von 17 auf 73 gestiegen ist.

7. Leeds – 358,5 Prozent

Der Besitz von Elektrofahrzeugen nimmt zu

Mit 674 zugelassenen Elektrofahrzeugen in den neun Monaten bis September 2019 hat Leeds die zweithöchste Konzentration an Elektroautos in den Top 20. Wir könnten einen Witz darüber machen, Leeds aufzuladen, aber das werden wir nicht tun.

6. Solihull – 400 Prozent

Der Besitz von Elektrofahrzeugen nimmt zu

Glücklicherweise kennen wir keine Solihull-Witze. Wir wissen jedoch, dass in den neun Monaten bis September 2019 in der Stadt in den West Midlands 255 Elektroautos zugelassen wurden – das ist ein Anstieg von 400 Prozent.

5. Chesterfield – 400 Prozent

Der Besitz von Elektrofahrzeugen nimmt zu

Chesterfield ist berühmt für seinen schiefen Turm, aber an diesen Figuren ist nichts Skurriles. Im Jahr 2018 wurden in der Stadt Derbyshire nur acht Elektrofahrzeuge zugelassen. Ein Jahr später war diese Zahl auf 40 gestiegen.

4. Portsmouth – 416,2 Prozent

Der Besitz von Elektrofahrzeugen nimmt zu

In Hampshire gibt es unterschiedliche Schicksale. Während in Eastleigh die Zahl der zugelassenen Elektrofahrzeuge um 40,7 Prozent zurückging, stieg die Zahl an der Küste um 416,2 Prozent. Spiel auf, Pompeius. Oder so.

3. Stirling – 416,7 Prozent

Der Besitz von Elektrofahrzeugen nimmt zu

In den Top Drei finden wir die schottische Stadt Stirling. Die Zahl der E-Zulassungen ist von 24 auf 124 gestiegen.

2. Doncaster – 489,1 Prozent

Der Besitz von Elektrofahrzeugen nimmt zu

Als nächstes folgt Doncaster, wo die Stadt in South Yorkshire einen Anstieg der Zahl der Elektrofahrzeuge um 489,1 Prozent verzeichnete. Die Zahl ist von 55 auf 324 gestiegen.

1. Birmingham – 527,1 Prozent

Der Besitz von Elektrofahrzeugen nimmt zu

Birmingham verzeichnete von allen Städten im Vereinigten Königreich das schnellste Wachstum beim Besitz neuer Elektroautos. In den neun Monaten bis September 2019 wurden insgesamt 2.132 Elektrofahrzeuge registriert, was sie zur am meisten eingeschalteten Stadt Großbritanniens macht.

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar