Elektroautofahrer ohne Auffahrt laufen Gefahr, zurückgelassen zu werden

[ad_1]

Forschung zum Laden von Elektrofahrzeugen auf der Straße

Westminster führt die Liste der Kommunen an, die die meisten Installationen planen elektrische Ladegeräte auf der Straße noch vor Ende 2025. Das geht aus einer neuen Studie in die Zukunft hervor elektrische Ladestationen.

Eine Informationsfreiheitsanfrage an Kommunalverwaltungen ergab, dass in den nächsten vier Jahren nur 9.317 Straßenladegeräte eingeführt werden sollen. Das sind durchschnittlich nur 35 pro Gemeinde. Derzeit gibt es im Vereinigten Königreich 7.682 Straßenverkaufsstellen.

Einige Kommunen wie Bridgend, Fermanagh und Omagh, Dumfries & Galloway, Havering und Warrington gaben an, dass sie nicht planen, vor Ende 2025 weitere Ladestationen für Elektrofahrzeuge zu installieren. Wenn man das ganze Land betrachtet, können Besitzer von Elektroautos in Nordirland dies tun Wir gehen davon aus, dass in den nächsten vier Jahren keine Ladegeräte installiert werden.

Die von Centrica durchgeführte Untersuchung zeigt Unterschiede zwischen den Regionen. Stadträte in London sagten, sie beabsichtigen, bis 2025 4.711 Straßenladegeräte zu installieren, weit vor Yorkshire und Humber (1.018 Ladegeräte), South East (921), South West (869) und West Midlands (443).

„Kosten sind nicht das einzige Hindernis“

Forschung zum Laden von Elektrofahrzeugen auf der Straße

Amanda Stretton, Redakteurin für nachhaltigen Verkehr bei Centrica, kommentierte die Studie wie folgt: „Die neuesten heute veröffentlichten Zahlen zeigen, dass alle Kommunen im Vereinigten Königreich ihren Teil dazu beitragen müssen.“ das Verbot für 2030 erreichen. Obwohl es eine gute Nachricht ist, dass die Regierung Initiativen ergreift, um den Übergang erschwinglicher zu machen, sind die Kosten nicht das einzige Hindernis.

„Da die Hälfte der Autofahrer den Mangel an Ladegeräten als Hauptgrund für den Kauf eines Elektrofahrzeugs angibt, ist es unfair, dass diejenigen ohne Auffahrt Gefahr laufen, auf der Strecke zu bleiben.“

Die 10 Kommunen, die planen, bis Ende 2025 die meisten Straßenladegeräte zu installieren

  1. Westminster: 500,2
  2. Kent: 240,3
  3. Stirling: 156,0
  4. Plymouth: 122,1
  5. Haringey: 111,7
  6. York: 97,8
  7. Gwynedd: 80,3
  8. Richmond upon Thames: 70,7
  9. Hackney: 65,8
  10. Brent: 64,0

Die Untersuchung ergab, dass nur 7 Prozent der Autofahrer, die weder über eine Einfahrt noch über einen Parkplatz abseits der Straße verfügen, bereits ein Elektrofahrzeug besitzen. Ein Viertel (24 Prozent) gab an, über einen Umstieg nachzudenken, die Hälfte (53 Prozent) denkt jedoch nicht über ein Elektroauto nach. Vier von fünf (83 Prozent) gaben an, dass es für Autofahrer mit einer Einfahrt einfacher sein wird, umzusteigen.

Amanda Stretton fügte hinzu: „Ladeinfrastruktur und Energiesysteme müssen modernisiert werden, um der Nachfrage gerecht zu werden und die Treiber zu unterstützen. Wir arbeiten beispielsweise mit Unternehmen zusammen, um intelligente Ladesysteme zu installieren, die dabei helfen, das Laden zu Zeiten zu automatisieren, die das Stromnetz nicht belasten. Dies trägt dazu bei, die Nachfrage zu regulieren und stellt sicher, dass Kunden die besten Strompreise erhalten.“

Straßenladegeräte sind kein Allheilmittel

Staatliche Investitionen in das Aufladen von Autos

Nicht jeder ist davon überzeugt, dass ein Mangel an Straßenladegeräten den Umstieg auf Elektroautos verzögern wird. Tom Callow, Befürworter und Enthusiast von Elektrofahrzeugen, twitterte: „Die Obsession mit dem Laden auf der Straße als ‚Wunderwaffe‘ geht weiter.“ Setzen Sie ein Lesezeichen für diesen Tweet für 2030. Die Mehrheit derjenigen, die nicht abseits der Straße parken können, wird nicht auf das Laden auf der Straße angewiesen sein. Sie können anderswo genauso gut aufladen.“

Das Neueste Zap-Karte Zahlen zeigen, dass es im Vereinigten Königreich derzeit 36.863 Ladepunkte gibt. Der Anteil langsamer Ladegeräte sinkt, angetrieben durch die Zunahme von Schnell-, Schnell- und Ultraschnellladepunkten.

MEHR LESEN

Was bedeutet das Benzin- und Dieselfahrverbot 2030 für Sie?

Sagen Sie Ihre Meinung zum britischen Ladenetz für Elektrofahrzeuge

Nord-Süd-Gefälle bei Ladestationen für Elektroautos aufgedeckt

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar