Ein neues Verkehrsschild wurde genehmigt – doch nicht alle sind glücklich

[ad_1]

Standseilbahn Lynton Lynmouth

Das Ministerium für Verkehr (DfT) hat eine neue genehmigt Straßenschildaber nicht alle sind glücklich.

Der Devon County Council beantragte die Genehmigung, ein braunes Schild zu verwenden, „um Verkehrsteilnehmer über den Standort von Klippenbahnen zu informieren“. Der Antrag wurde bereits genehmigt Weihnachten.

Es bedeutet, dass Besucher Devon sollten das neue Schild der Klippenbahn (Standseilbahn) sehen, wenn sie diesen Sommer in die Grafschaft zurückkehren. In Devon gibt es zwei Standseilbahnen: eine in Babbacombe und die andere verbindet Lynton mit Lynmouth.

Es gibt kein Wort darüber, ob andere lokale Behörden versuchen werden, das neue braune Schild zu verwenden. Weitere Standseilbahnen gibt es beispielsweise in Saltburn, Bournemouth und Southend.

Braunes Schild der Cliff Railway Standseilbahn

Das genehmigte Design stieß nicht auf allgemeine Anerkennung. Alex Ingram, ein „Forscher mit Fokus auf Verkehr“, twitterte: „Es wurden (natürlich) Bedenken geäußert, dass sich bei Standseilbahnen die Tür am Ende des Wagens und nicht an der Seite befindet.“ Daher muss das Zeichen geändert werden.“

Herr Ingram hat einen von Funimag – einem Online-Magazin für Standseilbahnen – vorgeschlagenen Neuentwurf retweetet. Zu den subtilen Änderungen gehört das Entfernen der Tür, wobei das Magazin twittert: „In Großbritannien gibt es viele solcher Cliff Lifts, außer dass keiner seine Türen an den Längsseiten, sondern an den kurzen Seiten hat.“

Spaß in der Sonne

Nach Angaben des Devon County Council sollen braune Touristenschilder Besucher sicher auf dem am besten geeigneten Weg zu einer Sehenswürdigkeit führen. Sie werden auch verwendet, um auf Attraktionen oder Einrichtungen hinzuweisen, die ein Tourist an diesem Ort vernünftigerweise nicht erwarten würde.

„Eine nationale Peinlichkeit“

Das Standseilbahnschild reiht sich in eine lange Liste brauner Touristenschilder im Vereinigten Königreich ein. Es ist nicht das erste Mal, dass ein Design umstritten ist. Im Jahr 2017 20.000 Menschen unterzeichneten eine Petition, in der sie die Neugestaltung des Schildes forderten, das die Menschen zu einem Fußballplatz führt. „Mathe-Kreuzfahrer“ Matt Parker bezeichnete das Fußballzeichen als „eine nationale Peinlichkeit“.

Als Reaktion darauf sagte ein Sprecher des DfT: „Der Zweck eines Verkehrszeichens besteht nicht darin, die öffentliche Wertschätzung und das Bewusstsein für Geometrie zu steigern, mit der man besser auf andere Weise umgehen kann.“

Als Diese Website für Braunschild-Enthusiasten zeigtEinige der Designs bieten eine genauere Darstellung der Attraktion oder Einrichtung. Wir vermuten, dass das Schild der Standseilbahn erhalten bleibt.



[ad_2]

Schreibe einen Kommentar