DVLA Swansea im Covid-Ausbruch

[ad_1]

DVLA-Covid-Ausbruch

Public Health Wales hat a erklärt Coronavirus Ausbruch Bei der DVLA-Kontaktcenter in Swansea.

Seit September gab es im Zentrum Swansea Vale 352 Fälle von Covid-19 und seit Anfang Dezember 62 bestätigte Fälle.

Mittlerweile wurden am Standort Testeinrichtungen eingerichtet und alle Mitarbeiter werden aufgefordert, sich testen zu lassen.

„Wir arbeiten alle eng mit unseren Partneragenturen zusammen und unsere Priorität besteht darin, die Zahl der Fälle in dieser Belegschaft zu reduzieren“, sagte Sion Lingard, Berater von Public Health Wales.

Das DVLA-Kontaktcenter verwaltet telefonische Anfragen. Ein Sprecher sagte gegenüber Motoring Research, dass es für Autofahrer zu Verzögerungen kommen werde, wenn sie mit einem Berater sprechen möchten.

„In der örtlichen Gemeinde, in der die meisten unserer Mitarbeiter leben, sind die Covid-Infektionsraten hoch. Die Sicherheit des Personals bleibt für uns oberste Priorität und wir verfügen über umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen.“

Zu Beginn der Coronavirus-Pandemie DVLA-Beamte warnten Autofahrer vor „erheblichen Verzögerungen“mit reduzierter Personalzahl vor Ort aufgrund sozialer Distanzierungsanforderungen.

DVLA-Weihnachtszeiten

Die Weihnachtsferien der DVLA beginnen am 23. Dezember um 20 Uhr.

Die Organisation bleibt während der gesamten Weihnachtszeit geschlossen und öffnet am Montag, den 4. Januar 2021, um 8 Uhr wieder.

Die Behörden haben jedoch darauf bestanden, dass Online-Bewerbungen vom Covid-Ausbruch nicht betroffen sein werden.

Sie ermutigen Autofahrer zur Nutzung DVLA-Onlinedienste während der gesamten Weihnachts- und Neujahrszeit.

PA Media hat berechnet, dass es in den sieben Tagen bis zum 17. Dezember in Swansea 747 neue Covid-19-Fälle pro 100.000 Menschen gab.

Die Rate pro 100.000 Einwohner beträgt in ganz Wales durchschnittlich 641, verglichen mit 284 in England und 116 in Schottland.

LESEN SIE AUCH:

DVLA warnt vor „erheblichen Verzögerungen“ für Autofahrer

DVLA startet Online-V5C-Logbuchdienst

DVLA erhöht die automatische Verlängerung des Führerscheins auf 11 Monate

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar