Die neuen Toyota GR Yaris-Sondereditionen, die von ihren WRC-Stars getunt wurden, erhalten Donut- und RWD-orientierte Modi

[ad_1]

Der achtmalige WRC-Champion Sebastien Ogier und der WRC-Champion 2023 Kalle Rovenpera enthüllen ihre speziell getunten GR Yaris-Editionen

25. Januar 2024 um 15:31 Uhr

  Die neuen Toyota GR Yaris-Sondereditionen, die von ihren WRC-Stars getunt wurden, erhalten Donut- und RWD-orientierte Modi

Der Toyota GR Yaris gewann in der Saison 2023 der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) sechs Rennen durch die Fahrer Sebastien Ogier und den späteren Fahrermeister Kalle Rovanpera. Um ihre Siege und die Tatsache zu feiern, dass das Team die Herstellermeisterschaft gewonnen hat, hat es zwei speziell getunte GR Yaris-Modelle herausgebracht.

Die von den beiden Rallye-Piloten entworfenen Modelle verfügen über spezielle Fahrmodi, Modifikationen und Design sowie Designmerkmale, die von Toyotas „Hot Shoes“ inspiriert sind. Sie wurden vom Vorsitzenden Akio Toyoda beauftragt, „meinen Respekt und Dank an die Fahrer auszudrücken, die unsere Autos bei Rallyes verfeinern und weiterentwickeln, an alle Teams, die uns solche Möglichkeiten bieten, und an die Rallye-Organisatoren und alle anderen Beteiligten sowie an.“ Fans.“

Die erste Änderung, die Sie wahrscheinlich bemerken werden, betrifft die Farbe. Die Ogier Edition verfügt über eine neue Farbe namens „Matte Stealth Grey“. Inzwischen verfügt die Rovanpera Edition über eine dreifarbige Lackierung, die vom Fahrerhelm inspiriert ist. Und es handelt sich wirklich um eine „Lackierung“, da Toyota sich dafür entschieden hat, keine Folien oder Aufkleber zu verwenden, um diesen Look zu erzielen.

Werbung scrollen, um fortzufahren

Die 2024 Toyota GR Yaris Kalle Rovanpera Edition

Die Hot Hatches erhalten außerdem spezielle Aufkleber zur Erinnerung an den WRC-Sieg auf dem linken und rechten vorderen Kotflügel. Während die Rovanpera Edition den variablen CFK-Flügel vom GRMN Yaris erhält, erhält die Ogier Edition einen neu gestalteten leichten Rallye-Spoiler.

Die Leistung der Fahrzeuge wird durch neue Modi weiter verbessert, die von den Fahrern entwickelt wurden, nach denen sie benannt sind. In der Ogier Edition werden die Gravel- und Track-Modi durch den MORIZO-Modus (der dem Fahrer zufällig sehr gut gefallen hat) und den „SEB“ ersetzt. Modus‘, der mehr Drehmoment an die Hinterräder sendet und das Einlenkverhalten verbessern soll.

Unterdessen verfügt das Rovanpera Edition-Modell über einen DONUT-Modus, der das tut, was Sie erwarten, und einen KALLE-Modus, der die Nutzung des Gleichgeschwindigkeits-Hinterachsdifferentials maximiert, um dem Fahrzeugheck beim Kurveneingang das Ausschwenken zu ermöglichen und das Rutschen zu fördern durch Ecken. Beide Modelle verfügen wie andere GR Yarises auch über einen NORMAL-Modus.

Lesen Sie: Sebastian Ogier hat in einem Gazoo 1-2 einen unglaublichen neunten Sieg bei der Rallye Monte Carlo eingefahren

Im Innenraum der neuen Modelle ist auf der Beifahrerseite des Armaturenbretts ein exklusives Schild angebracht, das an Toyotas Titel in der Rallye-Weltmeisterschaft erinnert. Darüber hinaus sind für die Lenkradnaht der Ogier Edition rote, weiße und blaue Fäden zu Ehren seines Heimatlandes Frankreich verwendet, während die Rovenpera Edition als Ode an die finnische Flagge mit blauen und weißen Fäden versehen ist.

Toyota plant, von jedem Exemplar des Autos nur 100 Exemplare herzustellen, und die Käufer werden im Jahr 2024 zur japanischen Etappe der WRC eingeladen. Dort werden sie von Toyota empfangen und dürfen mit den Fahrern interagieren, woraufhin ihre Autos verkauft werden benannt und erhält eine Boxentour und Sitzplätze auf den Sonderprüfungen des Rennens. Sie erhalten außerdem besondere Geschenke und ihre Namen werden für ausgewählte Rennen der Saison 2024 auf den Rennwagen 2024 erscheinen.

Die 2024 Toyota GR Yaris Sebastien Ogier Edition

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar