Die neuen Autos kommen auf Top Gear

[ad_1]

Top Gear-Trailer zur 28. Staffel

Top Gear kehrt am Sonntag, den 26. Januar, ins Fernsehen zurück und es gibt einen neuen Trailer, der den Appetit der Zuschauer anregen soll. Wie zu erwarten ist, ist es mit einigen der allerneuesten, coolsten Metalle (und Kohlefasern) gespickt.

Welche Autos können Sie also in Serie 28 erwarten? Wir haben den 76-Sekunden-Trailer und jeden Bruchteil einer Sekunde im Jump Cut durchforstet, um sie herauszusuchen.

Sie starten mit einem rekordverdächtigen vollelektrischen Rennwagen: dem Volkswagen ID-R. Dann gibt es Teaseraufnahmen von einem Porsche Taycan und einem Ford Mustang. Blitze von McLaren SpeedtailPorsche Taycan und BMW M8 ziehen vorbei, bevor wir uns dem Volkswagen zuwenden, der auf der Rennstrecke von Portimao auf Hochtouren fährt.

Top Gear-Trailer zur 28. Staffel

Nach dem ID.R kommen wir zu einem ganz anderen Rennwagen: dem Subaru Impreza, der einst von Colin McRae gefahren wurde.

Dann ein Rennen zwischen dem McLaren Speedtail und einem F35-Kampfjet. Crikey…

Wäre es ein Top Gear-Trailer mit Chris Harris, wenn es keine Skid-Shots gäbe? Der Porsche Taycan, der BMW M8 und der Ariel Atom 4 geraten alle außer Form. Dann sehen wir, wie der neue Porsche 911 mit Hilfe von Damon Hill auf der Strecke gegen den Aston Martin Vantage antritt.

Zurück in Dunsfold wird der M8 von einem gleitenden Aston Martin DB11 und einem Bentley Continental verfolgt.

Blinzeln Sie und Sie verpassen das Aufblitzen eines rutschenden Renault Sport Megane Trophy R. Und da haben wir es, (einige) der Autos der Top Gear-Saison 28.

  • Freddie Flintoff stürzt während der Dreharbeiten zu „Top Gear“ mit einem düsengetriebenen Dreirad ab

Top Gear-Trailer zur 28. Staffel

In alphabetischer Reihenfolge also:

  • Ariel Atom 4
  • Aston Martin DB11
  • Aston Martin Vantage
  • Bentley Continental GT
  • BMW M8
  • Ford Mustang
  • Porsche 911
  • Porsche Taycan
  • McLaren Speedtail
  • Renault Megane Trophy R
  • Volkswagen ID.R

Eine ziemliche Liste. Schalten Sie nächsten Sonntag ein, um mehr zu sehen.

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar