Die Hälfte der Autofahrer verliert Geld, wenn sie die automatische Verlängerung der Kfz-Versicherung zulassen

[ad_1]

Tarife für die automatische Verlängerung der Kfz-Versicherung

Treue zu ihrem Bestehenden Kfz-Versicherungsgesellschaft könnte britische Autofahrer im Jahr 2021 830 Millionen Pfund kosten.

Untersuchungen der Preisvergleichswebsite MoneySuperMarket haben ergeben, dass 52 Prozent der Fahrer ihre Versicherungspolice akzeptiert haben automatisch zu erneuern letztes Jahr.

Dies führte zu einem durchschnittliche Kostensteigerung von 49 £ für jeden der 17 Millionen Fahrer, die beim gleichen Versicherer blieben.

Die Fahrer sind auf Autopilot

Tarife für die automatische Verlängerung der Kfz-Versicherung

MoneySuperMarket befragte 2.000 Autofahrer, 52 Prozent der Befragten gaben dies an Ich habe mir nicht die Mühe gemacht, herumzustöbern für ein neues Versicherungsangebot. Dies entspricht einer Steigerung von 27 Prozent gegenüber den 41 Prozent, die im Jahr 2020 automatisch verlängert haben.

Ein Viertel (25 Prozent) der Befragten gab an, zwar andere Angebote erhalten zu haben, aber entschied sich zu bleiben zur Erleichterung bei ihrem Versicherer. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutete dies eine Steigerung um 20 Prozent.

Etwa 14 Prozent glaubten, den Versicherer zu wechseln erfordert zu viel Aufwandwobei fast jeder Fünfte (19 Prozent) argumentiert, dass es keine wirkliche Ersparnis gibt.

Besorgniserregend ist, dass 48 Prozent sagten, sie könnten sich nicht daran erinnern, dass ihr Versicherer den Preis ihrer neuen Police mit dem vorherigen verglichen habe. Dies trotz a Änderung der FCA-Regeln dies bei der Erneuerung zwingend vorzuschreiben.

Stöbern Sie herum, um zu sparen

Tarife für die automatische Verlängerung der Kfz-Versicherung

Auch der durchschnittliche Preisanstieg für Kfz-Versicherungsprämien stieg um 17 Prozent, von 42 £ im Jahr 2020 auf 49 £ im letzten Jahr. Einer von zehn Befragten verzeichnete eine Erhöhung seiner Jahresversicherung um 50 bis 75 £. Etwa 12 Prozent der Autofahrer sahen eine Prämienerhöhung zwischen 76 und 100 £.

Die größten Zuwächse verzeichneten Autofahrer in London mit einem durchschnittlichen Zuschlag von 79 £. Walisische Autofahrer kamen mit der geringsten Preiserhöhung davon und mussten in der Regel einen Aufpreis von 31 £ zahlen.

Sara Newell, Kfz-Versicherungsexpertin bei MoneySuperMarket, kommentierte: „Während wir die Einführung der neuen Regeln der FCA zu Preiserhöhungen gesehen haben, die gleiche Wettbewerbsbedingungen für Verbraucher schaffen sollen, ist es wichtig, dass Autofahrer sich nicht auf solche Maßnahmen verlassen.“ ihre Prämien reduzieren.

„Wir werden die Auswirkungen der neuen Maßnahmen der FCA in den kommenden Monaten beobachten, aber Tatsache bleibt, dass Einkaufen immer die effektivste Möglichkeit sein wird, Ihre Kosten niedrig zu halten.“

LESEN SIE AUCH:

Britische Autofahrer sagen, Geschwindigkeitsüberschreitungen seien weniger akzeptabel geworden

Polestar 5: Neues GT-Auto wird in Großbritannien entwickelt

Ist es illegal, auf der Autobahn keinen Kraftstoff mehr zu haben?

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar