Der von der Formel 1 inspirierte elektrische Renault Twizy wird für 27.500 £ verkauft

[ad_1]

Renault Twizy F1 Oakley Design

Der neue Besitzer einer Ultra-Seltenheit Renault Twizy hat sich den Status eines Verkehrsstoppers auf der Straße gesichert.

Dies ist eines von nur fünf Exemplaren des von der Formel 1 beeinflussten Twizy, der von der Online-Plattform Collecting Cars verkauft wird.

Mit maßgeschneiderter Kohlefaserkarosserie, breiten Rädern und leuchtend grüner Lackierung: das Elektroauto 2012 erregte genügend Aufmerksamkeit für 27.500 £ zu verkaufen.

Fahrerlager-Genuss

Renault Twizy F1 Oakley Design

Oakley Design ließ sich von dem Einzelstück inspirieren Renault Twizy F1gebaut als Werbemittel vom Renaultsport-Rennteam.

Oft war er mit Slick-Reifen und einem KERS-Power-Boost-System ausgestattet beim Fahren gesichtet rund um F1-Fahrerlager von Sebastian Vettel.

Den fünf von Oakley Design gebauten Twizys fehlen Slick-Gummi und KERS-System, sie verwenden aber dennoch Teile, die vom Motorsport beeinflusst sind.

Ein über den Asphalt kratzender Frontspoiler besteht aus Kohlefaser. Auch für die Seitenschweller und den riesigen Heckspoiler kommt das leichte Material zum Einsatz.

Grün, aber nicht gemein

Renault Twizy F1 Oakley Design

Die Außenspiegel sollen mit denen eines Formel-1-Rennwagens von 2015 identisch sein, während es sich bei den Rädern um Magnesium-Zentralverschlussteile eines Formel-2-Wagens handelt.

Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass der Twizy Geschwindigkeiten erreicht, bei denen seine aerodynamischen Anhängsel echten Abtrieb erzeugen.

Ein serienmäßiger Twizy-Elektromotor leistet nur 17 PS, aber eine Aftermarket-Tuning-Box hat die Höchstgeschwindigkeit auf 60 Meilen pro Stunde erhöht. Dadurch kann der Fahrer auch zwischen den Modi Eco, Normal und Sport wechseln.

Plug-in-Baby

Renault Twizy F1 Oakley Design

Für solch eine ungewöhnliche Kreation gab es bei der Collecting Cars-Auktion heftige Gebote. Etwa 49 Gebote wurden abgegeben, bevor der neue Besitzer den leuchtend grünen Twizy für 27.500 Pfund ergatterte.

Obwohl sie an einer normalen Haushaltssteckdose aufladen können, müssen sie für die Miete der Batterie jeden Monat 55 £ an Renault zahlen. Dies schließt mindestens ein Leben lang ein Batteriegarantie.

Wir stellen uns vor, dass der neue Besitzer es jetzt genießt, mit seinem ausgefallenen Elektroauto die Warteschlangen an Tankstellen zu umgehen.

LESEN SIE AUCH:

Testbericht zum Peugeot 205 GTI Tolman Edition 2021

Testbericht zum Bentley Continental GT Speed ​​im Straßentest

Testbericht zum Peugeot 508 PSE SW 2021

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar