Der vollelektrische Polestar 2 soll fast 50.000 Pfund kosten

[ad_1]

Polestar 2-Preise

Der vollelektrische Polestar 2 wird 49.900 £ kosten, wenn er nächstes Jahr in Großbritannien auf den Markt kommt.

Wie der Name schon sagt, ist dies das zweite Fahrzeug von Polestar, aber anders als das Polestar 1wird dieses neue Auto mit Rechtslenkung erhältlich sein.

Der 300 kW starke Polestar 2 verfügt über einen Allradantrieb und einen großen 78-kWh-Akku. Das schwedische EV-Unternehmen, das Volvo gehört und Geelystrebt eine Reichweite von 500 km (310 Meilen) an.

Sowohl das AC- als auch das DC-Laden funktioniert mit dem Auto, wobei der Polestar 2 mit einem 7 Meter langen AC-Ladekabel und einem 4,5 Meter langen DC-Kabel für schnelleres Laden geliefert wird.

Der Polestar 2 wird nur im Online-Verkauf erhältlich sein und Kunden können eine rückzahlbare Anzahlung von 1.000 £ leisten, um sich einen Platz in der Warteschlange zu sichern. Der Preis von 49.900 £ beinhaltet die routinemäßige Wartung und Instandhaltung für drei Jahre sowie Abholung und Lieferung.

Weltweit werden mehrere „Polestar Spaces“ eröffnet, in denen Kunden mit Spezialisten sprechen und Probefahrten im Elektrofahrzeug der nächsten Generation unternehmen können. Der erste dieser innerstädtischen Standorte wird noch in diesem Jahr eröffnet, weitere 50 „Spaces“ sind bis Ende 2020 geplant.

Preise für den neuen Polestar 2

Der Polestar 2 ist das erste Auto, das mit einem Infotainmentsystem auf Android-Basis ausgestattet ist, das die neueste Google Assistant-Software bietet. Passend dazu verfügt es über ein großes 11,15-Zoll-Touchscreen-Infotainmentsystem sowie ein 12,3-Zoll-Digital-Fahrerdisplay.

Im Polestar 2 gibt es keinen Startknopf: Das Auto startet, sobald der Fahrer sitzt, sein Smartphone fungiert als Schlüssel. Drahtloses Laden ist serienmäßig verbaut.

Erwartungsgemäß verfügt der Polestar 2 auch über die neueste Sicherheitsausrüstung, die Volvo-Fahrern bekannt sein dürfte. Teilautonomes Fahren ist über Pilot Assist möglich.

Polestar brachte 2017 den Polestar 1 auf den Markt – einen kleinvolumigen Hybrid-GT mit 600 PS und einer elektrischen Reichweite von 150 km (93 Meilen). Der Polestar 2 ist „für den Wettbewerb auf der ganzen Welt konzipiert Tesla Model 3„ und wird von einem Polestar 3 als Elektro-SUV begleitet.

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar