Der rein weibliche W-Series-Rennsport gibt Sky Sports TV-Vertrag bekannt

[ad_1]

W-Serie Sky Sports TV

Die rein weibliche W-Serie-Einsitzer-Motorsportmeisterschaft hat einen Übertragungsvertrag mit Sky Sports vereinbart.

Eine dreijährige Partnerschaft, beginnend mit dem kommende Saison 2022umfasst die Live-Übertragung aller Qualifyings und Rennen.

Die Vereinbarung läuft bis zum Ende der fünften Rennsaison der W Series im Jahr 2024.

Es handelt sich um die bislang größte Medieninvestition der W Series. ersetzt Kanal 4 als britischer Sender der Meisterschaft.

Die bisher größte Saison der W-Serie

W-Serie Sky Sports TV

Neben Sky Sports in Großbritannien geht W Series auch eine neue Partnerschaft mit Sky Sports Italien ein. Die Meisterschaft hat einen bestehenden Vertrag mit Sky Sports Deutschland.

Sky plant, seine On-Air-Präsentationsaufstellung für die W Series vor der Saisoneröffnungsrunde am 7. Mai bekannt zu geben.

Channel 4 hat sich die Free-to-Air-Rechte zur Ausstrahlung der vierten Runde der W-Serie 2022 gesichert, die das unterstützt Großer Preis von Großbritannien in Silverstone.

Die Höhepunkte der anderen neun Runden der W-Serie werden kostenlos auf Kanal 4 ausgestrahlt.

„Aufregende Rennen präsentieren“

W-Serie Sky Sports TV

Die W-Serie 2022 verspricht, die bislang höchstkarätige Ausgabe der Meisterschaft zu werden. Es umfasst 10 Runden und unterstützt acht Formel-1-Grand-Prix-Wochenenden, beginnend mit dem ersten GP von Miami.

Der britische Fahrer Jamie Chadwickdie Titelverteidigerin, wird 2022 mit dem Ziel zurückkehren, einen Hattrick bei den Titelgewinnen zu erzielen. In diesem Jahr fährt sie für das neue Jenner Racing-Team, das Caitlyn Jenner gehört.

Catherine Bond Muir, CEO der W Series, sagte: „Die W Series ist eine zunehmend internationale Serie – mehr als die Hälfte der Rennen während der Saison 2022 werden außerhalb Europas stattfinden, einschließlich unseres allerersten Rennens in Asien zur Unterstützung des Großen Preises von Japan.“ in Suzuka. Unsere Übertragungspartnerschaft mit Sky Sports spiegelt dies wider und ermöglicht uns eine umfassende Berichterstattung über die globalen Plattformen von Sky. Wir freuen uns, unseren Fans unglaublich spannende Rennen durch fantastische Inhalte direkt präsentieren zu können.“

LESEN SIE AUCH:

Ihr Leitfaden zur Britischen Tourenwagen-Meisterschaft 2022

Lamborghini baut den 20.000sten Huracan, während Hardcore-STO den Umsatz ankurbelt

Testbericht zum Rolls-Royce Cullinan Black Badge 2022

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar