Der neueste Trend in Großbritannien in Sachen Fahrzeugkriminalität

[ad_1]

Ratschläge zur Kannibalisierung von Autos

Ein neuer Trend für Kannibalisierung von Autos wird im gesamten Vereinigten Königreich gemeldet. Das Problem wurde von Tracker hervorgehoben, der GPS-Ortungssysteme bereitstellt, die dabei helfen sollen, gestohlene Autos zu lokalisieren.

Dabei werden Fahrzeuge, wenn sie im Fahrzeug belassen werden, oft mit besorgniserregender Geschwindigkeit in Einzelteile zerlegt öffentliche Parkplätze oder auf den Einfahrten der Eigentümer.

„Als die Pandemie die Neuwagenproduktion bremste, erlebte Großbritannien einen sprunghaften Anstieg der Nachfrage nach Gebrauchtwagen und damit einen besorgniserregenden Anstieg der Diebstähle älterer Fahrzeuge und Teile“, erklärt Clive Wain, Leiter der Polizeiverbindung bei Tracker.

Ermöglicht durch illegale „Chop-Shops“

Ratschläge zur Kannibalisierung von Autos

Wain fährt fort: „Landesweit tauchten immer mehr Chop-Shops auf – illegale Karosseriewerkstätten, die gestohlene Kraftfahrzeuge illegal zerlegten, damit ihre Teile weiterverkauft werden konnten, um Autodiebstahl-Ringe und Banden der organisierten Kriminalität zu unterstützen.“ Dies ist nach wie vor ein großes Problem für die Polizei und Autobesitzer. In diesem Jahr hat sich die Zahl der illegalen Chop-Shops, die wir den britischen Polizeikräften bei der Aufdeckung unterstützt haben, im Vergleich zum gesamten Jahr 2022 mehr als verdoppelt.“

Allerdings sind kriminelle Netzwerke im Vereinigten Königreich der Hauptmarktplatz für gestohlene Autoteile, sagt Tracker, dass Artikel möglicherweise weiter entfernt verkauft werden. Der Rest Europas, der Nahe Osten und Afrika sind allesamt zu Zielen für in Großbritannien gestohlene Autoteile geworden.

Opportunistische Individuen sind es auch soll verlobt sein bei der Kannibalisierung von Autos, unterstützt durch die Einfachheit des Online-Verkaufs gebrauchter Teile.

Tipps zur Abschreckung der Autokannibalen

Ratschläge zur Kannibalisierung von Autos

Tracker hat eine Liste mit Tipps dazu bereitgestellt das Risiko reduzieren dass Ihr Auto von Kriminellen ausgeschlachtet wird:

  • Vermeiden Sie das Parken in unbeleuchteten Bereichen, da dies Dieben Schutz bietet. Bringen Sie zu Hause bewegungsaktivierte Sicherheitsleuchten an, wenn Ihre Einfahrt im Dunkeln liegt.
  • Erwägen Sie die Installation einer Dashcam in Ihrem Auto oder die Anbringung einer externen Videoüberwachung in Ihrem Haus, um Diebe abzuschrecken. Viele Dashcams verfügen über einen Parkmodus, um die Aufnahme automatisch zu starten.
  • Verbessern Sie die physische Sicherheit Ihres Zuhauses mit Sicherheitspfosten oder einem massiven Tor, um den einfachen Zugang zu Ihrem Fahrzeug zu verhindern.
  • Ätzen Sie leicht gestohlene Teile mit dem Kennzeichen des Fahrzeugs. Dies könnte die Wiederherstellung erleichtern oder Diebe davon abhalten, sie überhaupt mitzunehmen.
  • Fügen Sie Ihrem Auto eine Alarmanlage hinzu, falls es noch keine hat. Auch wenn es einen ersten Angriff möglicherweise nicht verhindern kann, könnte es die Entnahme mehrerer Teile verhindern.
  • Vermeiden Sie es, Wertgegenstände in Ihrem Auto offen liegen zu lassen, da dies die Wahrscheinlichkeit verringert, dass es für Gelegenheitsdiebe attraktiv wird.

LESEN SIE AUCH:

Jeder zweite Hausbesitzer würde seinen Vorgarten für das Laden von Elektrofahrzeugen pflastern

Das wilde 1.360 PS starke Lanzador-Konzept gibt eine Vorschau auf Lamborghinis erstes Elektrofahrzeug

Alfa Romeo feiert seine Vergangenheit mit dem atemberaubenden Supersportwagen 33 Stradale

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar