Der kleine Testa Rossa nimmt an einem Eisrennen teil

[ad_1]

Kleine Autofirma auf Eis

Mit Sitz in Oxfordshire Die kleine Autofirma hat seine kleinen Elektroautos in die Schweizer Alpen gebracht.

Im Rahmen der jüngsten Internationaler Eleganzwettbewerb (ICE) In St. Moritz konnten Besucher die im Dreiviertelmaßstab nachgebildeten Klassiker fahren.

Es sorgte für ein Eisrennerlebnis im KleinenBewältigung einer rutschigen Strecke mit Trophäen für die besten Fahrer.

Batterien sind im Lieferumfang enthalten

Kleine Autofirma auf Eis

The Little Car Company wurde 2019 gegründet und hat eine Reihe von entwickelt verkleinerte Oldtimer für Kinder (oder vielleicht die Junggebliebenen). Verwechseln Sie sie jedoch nicht mit Spielzeug: Jedes einzelne ist eine liebevoll handgefertigte Nachbildung eines legendären Autos.

Autofahrer in St. Moritz konnten die drei Hauptmodelle des Unternehmens testen. Der Bugatti Baby II, der Aston Martin DB5 Junior und der Ferrari Testa Rossa J alle ging aufs Eis während der zweitägigen Veranstaltung.

Dazu gesellte sich der neue, limitierte Testa Rossa J „Pacco Gara“, ein Upgrade mit verbesserter Leistung für den Miniatur-Ferrari.

Mit Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 50 Meilen pro Stunde fahren Sie einen der batteriebetriebene kleine Autos Auf Eis erfordert etwas Geschick und ein paar ausgewählte Upgrades. Jedes Auto war mit Spikereifen und einem Sperrdifferenzial ausgestattet.

Gefrorene Geschwindigkeit im Kleinformat

Kleine Autofirma auf Eis

Jedes Fahrzeug ist von den jeweiligen Herstellern offiziell lizenziert und wird am Standort der Little Car Company in Bicester Heritage hergestellt. Diese Liebe zum Detail hat allerdings ihren Preis: Die Preise beginnen bei 39.000 £ Aston Martin DB5 Junior.

Ben Hedley, CEO von The Little Car Company, sagte: „Der ICE in St. Moritz ist ein unglaubliches Ereignis, das einen besonderen Platz in den Terminkalendern von Autoenthusiasten aus aller Welt einnimmt. Für uns hier bei The Little Car Company war es eine große Freude, vier unserer Autos präsentieren zu können auf dem Eisund ich freue mich genauso darauf, die Teilnehmer hinter ihren Rädern sitzen zu sehen.

„Wir freuen uns bereits darauf, nächstes Jahr wieder zum ICE zurückzukehren, mit einigen spannenden Ergänzungen zur Little Car-Flotte, von denen wir überzeugt sind, dass sie für Aufsehen sorgen werden.“

LESEN SIE AUCH:

Testbericht zum Ferrari Testa Rossa J

GTO Engineering 250 SWB California Spyder Testbericht

Le Mans: Die wahre Geschichte, wie Ford Ferrari besiegte

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar