Der Honda Ridgeline 2024 erhält eine Preiserhöhung, die mit seinem Facelift einhergeht

[ad_1]

Der überarbeitete Ridgeline kostet ab 39.750 US-Dollar, während die neue TrailSport-Variante 44.980 US-Dollar kostet

12. Dezember 2023 um 17:03 Uhr

  Der Honda Ridgeline 2024 erhält eine Preiserhöhung, die mit seinem Facelift einhergeht

Der Ridgeline ist auf dem Weg zu seinem besten Jahr aller Zeiten und Honda hat angekündigt, dass das Modell 2024 bei 39.750 US-Dollar erhältlich sein wird.

Der überarbeitete Ridgeline, der derzeit bei den Händlern erhältlich ist, kostet 950 US-Dollar mehr als sein Vorgänger und verfügt über ein 7-Zoll-Digitalinstrument sowie ein größeres 9-Zoll-Display. Käufer finden außerdem eine neue Mittelkonsole, einen aktualisierten Kühlergrill und eine überarbeitete Heckklappe mit „Ridgeline“-Schriftzug.

Darüber hinaus ist der Ridgeline Sport mit LED-Beleuchtungseinheiten, Sichtschutzglas hinten und 18-Zoll-Leichtmetallrädern ausgestattet. Weitere Highlights sind eine Dreizonen-Klimaautomatik, HomeLink und ein Audiosystem mit sieben Lautsprechern.

Werbung scrollen, um fortzufahren

Mehr: Honda Ridgeline 2024 debütiert mit robuster neuer TrailSport-Ausstattung

Der Unibody-Pickup ist mit einer Vielzahl von Fahrerassistenzsystemen ausgestattet, darunter adaptive Geschwindigkeitsregelung, Kollisionsbremsung, Spurhalteassistent und Spurhalteassistent/Spurverlassenswarnung. Hinzu kommen das automatische Fernlicht und die Auffahrwarnung.

Auf der Trimmleiter klettert der Ridgeline RTL nach oben, der bei 42.580 $ beginnt. Es verfügt über eine akustische Windschutzscheibe, ein Schiebedach und eine elektrisch verschiebbare Heckscheibe.

Größere Änderungen finden im Innenraum statt, da die Kunden beheizbare Ledervordersitze, ein Lederlenkrad und einen automatisch abblendenden Rückspiegel vorfinden. Hinzu kommen zusätzliche Sicherheitsfunktionen wie ein Querverkehrswarner und ein Toter-Winkel-Informationssystem.

  Der Honda Ridgeline 2024 erhält eine Preiserhöhung, die mit seinem Facelift einhergeht

Die große Neuigkeit für 2024 ist die robuste TrailSport-Ausstattung, die 44.980 US-Dollar kostet. Da dieses Modell für das Abseits ausgetretener Pfade konzipiert wurde, ist es mit einem Unterbodenschutz, All-Terrain-Reifen und einer auf den Offroad-Einsatz ausgelegten Federung ausgestattet. Dazu kommen spezielle Fußmatten und Kunstledersitze mit orangefarbenen Kontrastnähten.

Neben den robusten Details verfügt der Truck über eine Handvoll zusätzlicher Funktionen, darunter ein beheiztes Lederlenkrad und ein kabelloses Smartphone-Ladegerät. Honda bietet außerdem beleuchtete Getränkehalter, ein Ambiente-Beleuchtungssystem und GPS-Navigation.

Die Ridgeline Black Edition mit der höchsten Preisklasse beginnt bei 46.350 US-Dollar und verzichtet auf Offroad-Upgrades. Stattdessen verfügt er über beheizte und belüftete Ledervordersitze, beheizbare Rücksitze und ein Premium-Audiosystem mit acht Lautsprechern. Weitere Highlights sind ein Bett mit LED-Leuchten sowie eine Steckdose.

Alle Ridgelines verfügen über einen 3,5-Liter-V6 mit 280 PS (209 kW / 284 PS) und 262 lb-ft (355 Nm) Drehmoment. Es ist mit einem Neungang-Automatikgetriebe und einem serienmäßigen Allradantriebssystem gekoppelt. Durch diese Konfiguration erreicht der Lkw einen Kraftstoffverbrauch von bis zu 18 mpg in der Stadt, 24 mpg auf der Autobahn und 21 mpg zusammen.

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar