Der elektrische Nissan Ariya begibt sich auf ein episches Abenteuer von Pol zu Pol

[ad_1]

Nissan Ariya von Pol zu Pol

Nissan hat eine Sonderversion davon vorgestellt Elektro-SUV Ariyageschaffen für ein fantastisches Fahrabenteuer zwischen Nord- und Südpol.

Die britischen Entdecker Chris und Julie Ramsey werden dabei helfen, das Potenzial von zu demonstrieren Nissans neues, batteriebetriebenes Familienauto.

Auf der zehnmonatigen Reise, die im März 2023 beginnt, wird das Duo fast 17.000 Meilen zurücklegen. Unterwegs trifft die Ariya auf Eisfelder, Schneestürme und Wüstendünen.

Bereit fürs Gelände

Nissan Ariya von Pol zu Pol

Arctic Trucks, berühmt für seine Expeditionsfahrzeuge, hat den Ariya für seine Reise von Pol zu Pol modifiziert. Dazu gehört eine Höherlegung der Federung, die die Montage eines Satzes riesiger 39-Zoll-BF Goodrich-Reifen ermöglicht.

Um die größeren Reifen unterzubringen, sind riesige, ausgestellte Radkästen erforderlich, außerdem muss der Unterboden ausreichend geschützt werden.

Der Ariya ist das erste batteriebetriebene Fahrzeug, das von Arctic Trucks adaptiert wurde. Der elektrische Antriebsstrang und die Batterie blieben jedoch unverändert e-4orce Allradantrieb eine Standardfunktion.

Für Laden in PolargebietenHinter der Ariya wird eine innovative Einheit für erneuerbare Energien gezogen. Dabei wird eine Windkraftanlage mit Solarpaneelen kombiniert, sodass die Batterie des Nissan komplett unabhängig vom Stromnetz aufgeladen werden kann.

Reise nach Süden

Nissan Ariya von Pol zu Pol

Eine Drohne kann vom maßgeschneiderten Dachträger aus gestartet werden, während ein integrierter Espressomaschine ist eine luxuriöse Ergänzung zum Innenraum des Nissan.

Chris und Julie gewählte Route Sie starten am magnetischen Nordpol, bevor es weiter nach Süden durch Kanada und Amerika geht. Nach der Ankunft in Punte Areas in Chile reist das Paar weiter in die Antarktis, bevor es schließlich den Südpol erreicht.

Dem Duo sind elektrische Abenteuer nicht fremd, da sie bereits die 10.500 Meilen lange Mongol Rally absolviert haben in ihrem Nissan Leaf.

Julie Ramsey, Beifahrerin im Ariya, sagte: „Die Planung und Vorbereitung für Pole-to-Pole war in den letzten vier Jahren ein so großer Teil unseres Lebens, daher freue ich mich wirklich darauf, die Expedition in Angriff zu nehmen.“ Marsch.

„Wir werden so viele interessante Initiativen von Gemeinden und Einzelpersonen entdecken, die positive Maßnahmen gegen den Klimawandel ergreifen, und ich freue mich darauf, diese Erfahrungen und Geschichten mit allen zu teilen.“ Wir machen etwas, was noch nie zuvor versucht wurde, eine Weltneuheit, und das macht es letztendlich so spannend.“

LESEN SIE AUCH:

Der einzigartige Bugatti Chiron Profilée wird für den Rekordpreis von 8,6 Millionen Pfund verkauft

Matchbox feiert 70-jähriges Jubiläum mit Modellen in limitierter Auflage

Volkswagen ID. Rezension zu Buzz 2023

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar