Der chinesische Elektro-Gigant BYD bestätigt die Markteinführungspläne in Großbritannien

[ad_1]

UK-WELT

Chinesisch Elektroauto Die Marke BYD hat ihre Pläne für die Markteinführung in Großbritannien bestätigt. Die ersten Einzelhändler werden im ersten Quartal 2023 eröffnen.

BYD ist die weltgrößte Elektroautomarke: Die Verkäufe übertrafen sogar Tesla Im Jahr 2022 werden weltweit 1,8 Millionen neue Elektrofahrzeuge ein Zuhause finden.

Nun wird die Einführung in Europa intensiviert, wobei das Vereinigte Königreich Norwegen, Dänemark, Schweden, den Niederlanden und Belgien folgt.

Zunächst wird BYD mit vier britischen Autohandelskonzernen zusammenarbeiten: Arnold Clark, Lookers, LSH und Pendragon.

Man habe diese Handelspartner aufgrund ihrer Erfahrung, ihres Fachwissens und ihrer erstklassigen Standorte ausgewählt. „Ein wesentlicher Grundsatz der BYD-Strategie ist die Zusammenarbeit mit den besten Partnern“, sagte EU-Geschäftsführer Michael Shu.

Atto 3 WELT

BYD wird in Großbritannien mit dem Kompakt-SUV Atto 3 auf den Markt kommen. Es handelt sich um eine Elektro-Alternative zum beliebten MG ZS EV und Kia Niro EV.

Es wird zunächst mit einer großzügigen 60,5-kWh-Batterie angeboten; BYD gibt an, in den kommenden Wochen Preise und weitere Produktdetails bekannt zu geben.

Der BYD Atto 3 feierte letztes Jahr auf dem Pariser Autosalon sein Europa-Debüt und hat seitdem eine Fünf-Sterne-Bewertung für die europäische NCAP-Crashsicherheit erhalten.

Weitere neue Modelle werden später im Jahr 2023 auf den Markt kommen.

BYD, das vom legendären Investor Warren Buffett unterstützt wird, ist das einzige Elektroautounternehmen, das den kompletten elektrischen Antriebsstrang, einschließlich Batterien, Halbleiter, Motoren und Motorsteuerungen, entwickelt und baut.

Die Chefs sagen, dass die Marke für ein weiteres Wachstumsjahr im Jahr 2023 bereit ist und der Umsatz möglicherweise sogar die 2-Millionen-Marke überschreiten wird.

Wir werden Ihnen in den kommenden Wochen weitere Neuigkeiten zu den Markteinführungsplänen von BYD in Großbritannien bringen.

LESEN SIE AUCH

Elektroschock: E-Ray Hybrid ist die schnellste Corvette aller Zeiten

Schlaglochschäden an Autos seit 2016 um 34 % gestiegen – hier erfahren Sie, wie Sie Schadensersatzansprüche geltend machen können

Käufer eines neuen Mini Electric können ein kostenloses Heimladegerät anfordern

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar