Der atemberaubende 190 SL steht im Mittelpunkt des kostenlosen Mercedes-Benz Museums

[ad_1]

Klassischer Mercedes SL ausgestellt in der Mercedes-Benz World
Klassischer Mercedes SL in der Mercedes-Benz World ausgestellt (Bild: Shawn Eastman)

Ein makelloses Beispiel eines der schönsten Autos, das Mercedes je gebaut hat, der 190 SL, ist im Hauptempfangsbereich der Mercedes-Benz World ausgestellt – der kostenfreien Besichtigung der Marke in Brooklands in Surrey.

Es handelt sich um ein Modell aus dem Jahr 1957, Rechtslenker, in Anthrazitgrau mit roter Innenausstattung. Mit einem geschätzten Wert von 365.000 £ kommt es frisch nach einer 4.000-stündigen Restaurierung an.

Hemmels, das Unternehmen, das die Arbeiten an dem Auto durchgeführt hat, ist ein Spezialist für klassische Mercedes-Benz SL.

Klassischer Mercedes SL ausgestellt in der Mercedes-Benz World

  • Der modifizierte Mercedes ist ein robuster Truck mit SUV-Attitüde

Sowohl dieser 190 SL von 1957 als auch eine ähnlich restaurierte 280 SL Pagode werden nach einem exklusiven Vorschauabend am 15. November 2019 bis Anfang 2020 zu sehen sein.

Hemmels wird auch eine Auswahl seiner Fahrzeuge auf der kommenden NEC Classic Car Show ausstellen, die am Wochenende des 8. November 2019 stattfindet.

Ein „brandneuer“ klassischer SL

Bei jeder Hemmels-Restaurierung erfolgt über einen Zeitraum von 52 Wochen eine Neulackierung und Neukonstruktion des blanken Metalls. Auf alle Fahrzeuge wird eine 12-monatige Garantie auf Teile und Arbeit gewährt.

SL steht für Super Leicht, oder Sport Leicht. Es bleibt einer der bekanntesten und traditionsreichsten Namen im Automobilbereich. Dies sind die Autos, die die Legende festigten, und sie gesellen sich in der Mercedes-Benz World zu SL aller Altersgruppen.

  • Brabus restauriert den klassischen Mercedes-Benz auf „Sechs-Sterne“-Standard

Klassischer Mercedes SL ausgestellt in der Mercedes-Benz World

„Mercedes-Benz World ist ein außergewöhnlicher Veranstaltungsort und zeigt, wie die Qualität der Marke über die Automobiltechnik hinaus bis zum Ethos des gesamten Unternehmens und seinem allgemeinen Engagement für Exzellenz reicht.“ sagte Joseph Sullivan, CEO von Hemmels.

„Wir freuen uns, erneut eine Hemmels-Restaurierung für die Ausstellung an diesem atemberaubenden Ort ausgewählt zu haben.“

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar