Das Mini Sidewalk Cabrio lässt eine 25 Jahre alte Sonderedition wieder aufleben

[ad_1]

Mini-Sidewalk-Cabrio

Das Mini Sidewalk Convertible ist eine neue Sonderedition lässt einen alten Namen wieder aufleben erstmals im Jahr 1995 für nur 150 eifrige Käufer zu sehen.

Das limitierte Modell ist ein voll ausgestattetes Mini-Cabriolet und basiert auf dem leistungsstarken 192 PS starken Cooper S. Der Preis liegt entschieden bei 34.215 £ und das in limitierter Auflage.

Während der Mini Sidewalk von 1995 nicht einmal über eine Zentralverriegelung oder elektrische Fensterheber verfügte, war der neue Sonderedition baut modernen Mini-Luxus mit einer Lawine an Extras.

Mini-Sidewalk-Cabrio

Zur Serienausstattung gehören ein Head-up-Display, Premium-Audio von Harman Kardon, ein Siebengang-Automatikgetriebe mit Schaltwippen sowie ein Touchscreen-SAT-Gerät mit integrierter Amazon Alexa-Funktion.

Mini-Sidewalk-Cabrio

Sitzheizung, Rückfahrkamera und kabelloses Smartphone-Laden sind Standard.

Mini-Sidewalk-Cabrio

Mini hat dem Sidewalk Convertible eine einzigartige Lackierung namens Deep Laguna verpasst. Außerdem gibt es spezielle, mit Nadeln gefütterte Motorhaubenstreifen und Sidewalk-Grafiken an der Seite.

Mini-Sidewalk-Cabrio

Das elektrische Cabriodach erhält ein maßgeschneidertes „Pfeil“-Design und die zweifarbigen 17-Zoll-Leichtmetallfelgen sind einzigartig.

Im Inneren sind die Sitze mit dem besten „Mini Yours“-Leder des Unternehmens bezogen, das mit dem „Sidewalk“-Emblem und kontrastierenden blauen und gelben Nähten versehen ist. Diese setzen sich bis zum Lenkrad mit der Marke „Sidewalk“ fort.

Mini-Sidewalk-Cabrio

Der Mini verfügt sogar über eine einzigartige Armaturenbrettverkleidung in Klavierlackschwarz mit Kontrastakzenten.

Möchten Sie einer der 150 britischen Käufer des limitierten Mini Sidewalk Convertible sein? Bestellen Sie jetzt, solange der Vorrat reicht; Die Produktion beginnt im März 2020, pünktlich zur neuen „70-Platten“-Zulassung.

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar