Das Lenkrad lässt sich nicht verriegeln und das Auto startet nicht

[ad_1]

Aktualisiert am 28. März 2022

Da die Lenkradsperre und der Zündzylinder direkt miteinander verbunden sind, kann der Ausfall einer Komponente dazu führen, dass das gesamte System blockiert. Die häufigsten Symptome sind Probleme beim Drehen des Schlüssels, beim Starten des Fahrzeugs sowie beim Verriegeln und Entriegeln des Lenkrads. In manchen Fällen können sie sich sogar zu einem Problem zusammenfügen, das schwer richtig zu identifizieren sein kann.

Wenn das Lenkrad nicht blockiert und das Auto nicht gestartet wird, kann dies mehrere Ursachen haben, am wahrscheinlichsten ist das defekte Zündschloss. Wenn sich das Lenkrad jedoch nicht entriegeln lässt und Sie das Auto nicht starten können, deutet das auf ein Problem mit der Lenkradsperre hin.

Sie denken vielleicht, dass sowohl die Zündung als auch die Lenkung ausgefallen sind, aber in den meisten Fällen ist nur ein System schuld. Um Ihnen dabei zu helfen, eine endgültige Antwort zu finden, werde ich so viele Kombinationen von Lenkungs- und Zündungsproblemen wie möglich behandeln. Wie immer sollten Sie die Fehlerbehebung mit der einfachsten Methode beginnen und die Liste durcharbeiten.

Warum blockiert das Lenkrad?

Das Lenkschloss ist eines der ältesten Fahrzeug-Diebstahlsicherungssysteme. Durch die Platzierung des Zündschlosses in der Lenksäule wird die Lenkung vom Vorhandensein des Schlüssels abhängig. Es ist eine ziemlich einfache, aber geniale Möglichkeit, einem Fahrzeug eine zusätzliche Schutzschicht hinzuzufügen.

Ohne das Lenkradschloss wären Autos, insbesondere solche mit Schaltgetriebe, sehr leicht zu stehlen. Ein Dieb müsste lediglich ein Abschleppseil an einem anderen Auto befestigen, das Fenster einschlagen und das Fahrzeug während des Abschleppens weglenken. Deshalb ist ein Lenkradschloss, auch wenn es manchmal lästig ist, eine unverzichtbare Diebstahlsicherung.

Der zweite Grund wird selten erwähnt, ist aber genauso wichtig. Uns allen wurde beigebracht, beim Parken an der Steigung die Räder in Richtung Bordsteinkante oder Hügel zu drehen. Wenn die Feststellbremse und die Gangsperre zufällig ausfallen, führt das Fahrzeug eine C-förmige Bewegung aus, anstatt bergab zu beschleunigen, und verursacht einen schwereren Unfall. Die Bewegungskraft kann dazu führen, dass sich die Räder gerade stellen, jedoch nicht bei eingelegtem Lenkeinschlag.

Wenn der Schlüssel abgezogen ist, müssen Sie lediglich das Lenkrad zur einen oder anderen Seite drehen, bis Sie ein Klicken hören. Ab diesem Zeitpunkt kann das Lenkrad überhaupt nicht mehr bewegt werden, bis der Schlüssel eingesteckt und in die erste oder zweite Position gedreht wird. Probleme mit dem Lenkradschloss können jedoch dazu führen, dass Sie das Lenkrad nicht erfolgreich verriegeln oder entriegeln können.

Lenkrad lässt sich nicht entriegeln

Das häufigste Problem im Zusammenhang mit dem Lenkrad und der Zündung ist, dass das Lenkrad verriegelt ist und der Schlüssel im Zündschloss steckt, sich aber nicht drehen lässt.

Der Zündschlüssel muss die Lenksäule entriegeln, bevor der Motor gestartet werden kann. Wenn die Spannung jedoch zu hoch ist, lässt er sich nicht drehen. Die Spannung lässt sich leicht lösen, indem man das Lenkrad nach links und rechts bewegt. Auch wenn es verriegelt ist, kann es sich gerade so weit bewegen, dass Sie den optimalen Punkt finden und den Schlüssel umdrehen können.

Wenn Ihr Fahrzeug jedoch immer noch nicht startet, liegt ein Defekt vor. Um die Zündung auszuschließen, müssen Sie sich daran erinnern, wie einfach oder schwierig es in der jüngeren Geschichte war, das Auto zu starten. Widerstand beim Bewegen des Schlüssels und ein matschiges Gefühl deuten auf einen verschlissenen Zündzylinder hin. Lässt sich der Schlüssel jedoch leichtgängig bewegen, liegt ein Fehler im Lenkradschloss vor.

Lenkrad lässt sich nicht verriegeln

Es gibt mehrere Gründe dafür, dass das Lenkrad nicht blockiert, und leider gibt es für keinen davon eine einfache und kostengünstige Reparaturlösung. Im besten Fall drehen Sie das Rad nicht so weit, dass die Lenksperre einrastet, aber ich bin mir sicher, dass Sie das bereits ausprobiert haben.

Im Internet finden Sie viele Anleitungen, die Ihnen sagen, dass das Problem eine defekte oder verschlissene Raste, ein Zahnrad, ein Aktuator oder ein Steuergeräteproblem ist. Ich werde Sie weder mit einer detaillierten Erklärung dieser Komponenten belästigen noch so tun, als wäre ich der Experte, wenn es um die Lenksäule geht.

Abgesehen von der Lenk- und Zündschlosseinheit kann man nicht wirklich sagen, was das Problem verursacht. Selbst wenn Sie das Problem genau identifizieren, ist es immer noch besser, die Reparatur einem professionellen Mechaniker zu überlassen. Allerdings ist ein Austausch der Lenkung und des Zündschlosses möglich, worauf ich im nächsten Abschnitt eingehen werde. Vergessen Sie nicht, die Batterie und die Airbag-Sicherung abzuklemmen, um eine Aktivierung des Airbags und Verletzungen zu vermeiden.

So wechseln Sie das Lenk- und Zündschloss

Die genaue Methode zum Auswechseln des Schlosses ist von Fahrzeug zu Fahrzeug unterschiedlich, daher stelle ich Ihnen allgemeine Schritte zur Verfügung, um Sie durch den Vorgang zu unterstützen. Diese Arbeit wird in der Regel bei abgenommenem Lenkrad durchgeführt, da man so viel mehr Spielraum hat, aber auch die Komplexität der Arbeit deutlich erhöht. Was auch immer Sie tun, klemmen Sie immer die Batterie ab, um eine Aktivierung des Airbags zu vermeiden.

Von der Amazon Product Advertising API abgerufene Preise auf:

Schritte zum Entfernen des Lenkrads

  1. Den Minuspol und dann den Pluspol der Batterie abklemmen.
  2. Warten Sie mindestens 15 Minuten, bis die elektronischen Systeme des Fahrzeugs vollständig entladen sind.
  3. Ziehen Sie vorsichtshalber die Airbag-Sicherung aus dem Sicherungskasten.
  4. Die Schritte zum Entfernen der vorderen Lenkradabdeckung hängen von Ihrem Fahrzeug ab. Einige verwenden versteckte Schrauben, während andere Löcher auf der Rückseite des Lenkrads haben, um einen Schraubenzieher einzusetzen und die Abdeckung nach vorne zu schieben.
  5. Der Airbag ist in der Frontabdeckung untergebracht, daher müssen Sie die Kabel abklemmen, bevor Sie die Abdeckung beiseite legen.
  6. Um das Lenkrad abzunehmen, benötigen Sie einen Steckschlüsselsatz, einen Radabzieher und möglicherweise ein paar spezielle Verlängerungsbits.

Schritte zum Ersetzen des Lenkschlosses

  1. Den Minuspol und dann den Pluspol der Batterie abklemmen.
  2. Warten Sie mindestens 15 Minuten, bis die elektronischen Systeme des Fahrzeugs vollständig entladen sind.
  3. Ziehen Sie vorsichtshalber die Airbag-Sicherung aus dem Sicherungskasten.
  4. Entfernen Sie die Kunststoffabdeckung, die die Lenkradsäule umgibt. Es gibt entweder Schrauben oder Klammern, die die Teile zusammenhalten.
  5. Die Lenk- und Zündschlossbaugruppe ist mit zwei Schrauben mit der Säule verbunden. Es wird schwierig sein, sie mit montiertem Lenkrad herauszuholen. Nehmen Sie sich also Zeit und arbeiten Sie sorgfältig.
  6. Trennen Sie die Kabelanschlüsse und ziehen Sie die Baugruppe heraus.
  7. Konfigurieren Sie die neue Baugruppe und befolgen Sie die Schritte in umgekehrter Reihenfolge, um alles wieder an seinen Platz zu bringen.

Da die Baugruppe sowohl das Lenk- als auch das Zündschloss enthält, sollten Sie das neue und das alte Zündschloss austauschen, um weiterhin denselben Schlüssel zu verwenden. Die Schritte finden Sie im nächsten Abschnitt. Befolgen Sie also einfach die Schritte, die Sie benötigen.

Schritte zum Ersetzen des Zündschlosses

Um das Zündschloss auszutauschen, müssen Sie weder das Lenkrad noch die Schlossbaugruppe abnehmen. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie jedoch trotzdem die Batterie abklemmen.

  1. Entfernen Sie die Kunststoffabdeckung, die die Lenkradsäule umgibt. Es gibt entweder Schrauben oder Klammern, die die Teile zusammenhalten.
  2. Stellen Sie den Zündschlüssel auf ACC (Zubehör) oder die erste Position.
  3. Drücken Sie mit einem dünnen Schraubendreher in ein Loch oben im Zündschloss, während Sie den Schlüssel abziehen.
  4. Schieben Sie das neue Zündschloss ein und setzen Sie alle Kunststoffabdeckungen wieder zusammen.

FAQs

Was sind die Symptome eines defekten Zündschalters?

Die verräterischen Anzeichen eines defekten Zündschalters sind fehlender Start und Probleme beim Drehen des Zündschlüssels. Es können andere Probleme wie flackernde Armaturenbrettbeleuchtung und ähnliche Symptome wie bei einer leeren Batterie auftreten.

Wie entriegelt man ein Push-Start-Lenkrad?

Der Vorgang zum Entriegeln eines Lenkrads mit Druckstartfunktion ist der gleiche wie bei einem Fahrzeug mit einem herkömmlichen Schlüssel: Drücken Sie das Bremspedal, wenn Sie ein Automatikfahrzeug fahren, und drehen Sie das Lenkrad nach links und rechts, während Sie den Startknopf drücken Taste.

Wie zerbricht man eine Zündung mit einem Schraubenzieher?

Um das Schloss mit einem Schraubendreher aufzubrechen, müssen Sie das umgebende Kunststoffgehäuse demontieren. Führen Sie dann einen Schraubendreher in das Schloss ein und schlagen Sie dann mit einem Hammer darauf, um es einzutreiben. Suchen Sie das Entriegelungsloch für das Schloss an der Baugruppe und führen Sie einen dünnen Schraubendreher ein, um den Riegel einzudrücken. Ziehen Sie bei frei beweglicher Sperre den größeren Schraubendreher mit der daran befestigten Sperre heraus.

Zusammenfassung

Wenn Sie lernen, wie Sie die Lenk- und Zündschlossbaugruppe austauschen, können Sie die meisten Verriegelungsprobleme lösen. Es ist keine schlechte Idee, das Problem zuerst von einem Mechaniker identifizieren zu lassen, da Sie dadurch viel Zeit und Geld für sinnlose Unternehmungen sparen können.

Lenkungsprobleme sind definitiv von mittlerer Komplexität, da sie beide heikel und aufgrund des Airbags etwas gefährlich zu beheben sind. Mit der richtigen Vorbereitung und Geduld können Sie die Baugruppe jedoch in höchstens ein paar Stunden austauschen!

Diese Artikel können Ihnen dabei helfen, weitere nützliche Erkenntnisse zu gewinnen:

So entriegeln Sie das Lenkrad ohne Schlüssel

So entsperren Sie das Push-to-Start-Honda-Lenkrad

So entriegeln Sie das Lenkrad eines Hyundai Sonata



[ad_2]

Schreibe einen Kommentar