Das Forza Horizon 4-Update fügt eine vielseitige Mischung aus neuen Autos hinzu – sogar einen Rover SD1

[ad_1]

Forza Horizon 4 Series 19-Update

Das neueste Update für das Open-World-Rennspiel Microsoft Xbox One, Forza Horizon 4sieht eine Vielzahl neuer Fahrzeuge hinzu.

Im Rahmen des kostenlosen Series 19-Updates für das Spiel sind fünf besondere neue Modelle als Preise enthalten verschiedene Herausforderungen.

Neben klassischen britischen Fahrzeugen gibt es auch einen japanischen Supersportwagen und sogar ein Bugatti Chiron aus Lego gemacht!

Fachabteilung 1

Forza Horizon 4 Series 19-Update

Der SD1 ist eine Ikone der britischen Leyland-Ära der Rover-Autos und wurde zwischen 1976 und 1986 in England hergestellt. Das in Forza Horizon 4 enthaltene Auto ist ein späteres Vitesse-Modell. Dabei kommt ein 3,5-Liter-V8-Motor mit 190 PS zum Einsatz.

Obwohl es sich um einen Oberklassemotor handelte, leistete der SD1 mit Hinterradantrieb eine beachtliche Leistung Erfolg im Motorsport über den Globus. Der Wagen wurde sowohl im Rallye- als auch im Tourenwagensport eingesetzt und erzielte unter anderem den Gewinn der British Saloon Car Championship 1984.

Forza Horizon-Rennfahrer können den SD1 in die Hände bekommen, indem sie die saisonale Meisterschaft „It’s Never Over With a Rover“ im Spiel abschließen. Es stehen auch andere Farben zur Auswahl, aber Braun scheint am besten geeignet zu sein.

Supersportwagen und sogar ein Supervan

Forza Horizon 4 Series 19 Update-Update

Ein weiteres bemerkenswertes Fahrzeug für das Update der Serie 19 ist die Hinzufügung des Verrückten Ford Transit Supervan 3. Ford hat vielleicht eine Reihe von Supervans hergestellt, aber dieser aus dem Jahr 1994 war mit dem Cosworth HB V8-Motor ausgestattet, der in einem Benetton-Formel-1-Auto verwendet wurde.

Neu ist auch der lächerliche Aston Martin Vulcan AMR Pro 2019. In Horizon 4 ist der reguläre Vulcan bereits enthalten, aber die AMR Pro-Spezifikation bringt eine 27-prozentige Steigerung des Abtriebs für den 820 PS starken Supersportwagen.

Etwas weniger verrückt, aber immer noch wunderbar, ist der Lexus LFA 2010. Es wurden nur 500 Exemplare des V10-Coupés hergestellt, was bedeutet, dass das Freischalten eines Exemplars in Forza Horizon 4 eine viel einfachere Möglichkeit ist, sich ans Steuer zu setzen.

Neue Wege zur Beseitigung

Forza Horizon 4 Series 19-Update

Der Eliminator-Modus, Horizon 4 Battle-Royale-Stil Die Konkurrenz hat auch eine Vielzahl zusätzlicher Fahrzeuge zur Nutzung gewonnen.

Insgesamt sind 13 neue Modelle hinzugekommen. Diese reichen vom Ford Crown Victoria Police Interceptor bis zum Chevrolet Camaro ZL1 und Bugatti Veyron Super Sport.

Alle Fahrzeuge sind mit Leistungssteigerungen für maximales Potenzial ausgestattet und verfügen außerdem über zusätzliche Streifenlichter.

Stein für Stein

Forza Horizon 4 Series 19-Update

Außerdem gibt es diesen Monat einen weiteren neuen Bugatti in Forza Horizon 4. Der Lego Speed ​​Champions Das Erweiterungspaket erhält ein neues Modell, und es ist etwas ganz Besonderes.

Wer den Lego-Zusatzinhalt besitzt, bekommt diesen Monat eine neue Herausforderung. Durch den Abschluss wird ein Lego Bugatti Chiron freigeschaltet. Er schließt sich dem Ferrari F40 Competizione und dem McLaren Senna in der Liste der Supersportwagen auf Ziegelbasis an und besteht deutlich aus weniger Teilen als die Lego-Version in Originalgröße.

Zu den weiteren Änderungen für Serie 19 gehören eine Reihe von Systemaktualisierungen. Diese zielen darauf ab, den Spielern das Leben angenehmer zu machen. Insbesondere das Teilen benutzerdefinierter Lackierungen soll einfacher sein, während ein Patch verschiedene kleinere technische Probleme behoben hat.

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar