Chevy Malibu 2008–2011 TPMS neu lernen

[ad_1]

Aktualisiert am 11. März 2022

Chevy-Autos sind für ihre fortschrittlichen Funktionen und ihren robusten Rahmen bekannt. Eines der Komfortmerkmale für den Fahrer eines Chevy ist das Reifendrucküberwachungssystem. Mit dem System erhalten Fahrer eine Kontrollleuchte auf dem Armaturenbrett, die aufleuchtet, wenn eine Anomalie im Reifendrucksystem vorliegt.

Gründe dafür, dass die TPMS-Leuchte für niedrigen Reifendruck aufleuchtet

Wenn die TPMS-Kontrollleuchte auf dem Armaturenbrett eines Chevy aufleuchtet, kann das einen der folgenden Gründe haben:

  • Reifen haben ungleichmäßigen Druck
  • Einer der Reifen ist platt
  • Ein Reifen wird getauscht

Es wird empfohlen, den Druck in Ihren Reifen zu überprüfen, sobald Sie bemerken, dass die TPMS-Anzeige aufleuchtet. Das Fahren mit ungleichmäßigem Reifendruck ist gefährlich und führt zur Instabilität des Fahrzeugs.

Idealerweise sollte das TPMS-System kurz nach dem Aufpumpen aller Reifen auf den im Herstellerhandbuch empfohlenen PSI-Wert den neuen Druck aller Reifen überwachen und die Armaturenbrettbeleuchtung ausschalten. Falls die Kontrollleuchte auf Ihrem Armaturenbrett jedoch immer noch vorhanden ist, kann ein einfacher Vorgang, der nur wenige Minuten dauert, das TPMS zurücksetzen und die Leuchte ausschalten.

Setzen Sie das Reifendruckkontrollsystem (TPMS) in Ihrem Chevy Malibu Baujahr 2008–2011 zurück oder erlernen Sie es neu

Das unten beschriebene Verfahren funktioniert für die Chevy Malibu-Modelle, die zwischen 2008 und 2011 hergestellt wurden. Daher kann es für spätere Modelle funktionieren oder auch nicht.

  1. Der erste Schritt besteht darin, das Auto anzuhalten und an einem sicheren Ort abseits des Verkehrs abzustellen
  2. Anschließend den Motor abstellen und die Feststellbremse anziehen
  3. Der nächste Schritt besteht darin, den Schlüssel in das Zündschloss zu stecken und ihn nur bis zur ON-Position zu drehen. Achten Sie darauf, dass Sie nicht über Bord gehen und drehen Sie ihn in die Betriebsposition, da sonst das Auto anspringt. Wenn Ihre Autoschlüssel auf ON stehen, sollten die Armaturenbrettbeleuchtungen leuchten
  4. Halten Sie anschließend den Funkschlüssel mit beiden Händen fest und drücken Sie gleichzeitig die Sperr- und Entriegelungstaste, bis Sie die Hupe hören. Dies macht Sie darauf aufmerksam, dass das TPMS-System zum Zurücksetzen bereit ist.
  5. Gehen Sie nun zum Vorderreifen auf der Fahrerseite und erhöhen oder verringern Sie den Druck, bis Sie einen Piepton von der Autohupe hören.
  6. Drücken Sie erneut die beiden Tasten des Funkschlüssels und machen Sie nun dasselbe für das gegenüberliegende Vorderrad. Erhöhen oder verringern Sie den Druck, bis Sie einen Piepton von der Hupe hören
  7. Wiederholen Sie nun die gleiche Methode, indem Sie die Sperr-/Entriegelungstasten auf dem Funkschlüssel drücken, und machen Sie dabei dasselbe für die Hinterräder, beginnend mit der Beifahrerseite. Drücken Sie anschließend erneut beide Tasten des Funkschlüssels und stellen Sie den Druck auf das Hinterrad auf der Fahrerseite ein.
  8. Wenn Sie den letzten Piepton hören, nachdem Sie den Druck am Hinterrad hinter der Fahrerseite eingestellt haben, gehen Sie zur Zündung und drehen Sie den Schlüssel in die Position AUS.
  9. Der letzte Schritt besteht darin, alle Reifen Ihres Chevy Malibu mit dem empfohlenen Druck zu füllen, der in der Bedienungsanleitung Ihres Chevy Malibu angegeben ist, die Ihrem Auto beiliegt. Stellen Sie sicher, dass Sie die Ventilabdeckungen wieder auf die Ventile setzen, nachdem Sie mit dem Auffüllen des Drucks fertig sind.

Hier finden Sie auch ein Video-Tutorial, wie Sie dies bewerkstelligen können:

Lesen Sie einige dieser Artikel zum Zurücksetzen von TPMS:

Was bedeutet „Batteriesparmodus aktiv“ bei einem Chevy Malibu?

Chevy Malibu – So öffnen Sie den Tank und den Deckel

Verliert Ihr Chevy Truck beim Beschleunigen an Leistung? Hier sind einige mögliche Ursachen und Lösungen



[ad_2]

Schreibe einen Kommentar