Cazoo kauft Drover im Rahmen eines Auto-Abo-Vorstoßes

[ad_1]

Autotransporter von Cazoo

Online-Gebrauchtwagenhändler Cazoo hat gekauft Neuwagen-Abonnementplattform Drover im Rahmen seiner Pläne, im Jahr 2021 einen Abonnementdienst einzuführen.

Durch die Übernahme kann Cazoo Autofahrern nun die Möglichkeit bieten, jedes seiner Autos zu kaufen, zu finanzieren oder zu abonnieren.

Drover bietet Auto-Abonnementverträge mit einer Laufzeit von einem bis 24 Monaten an. Eine einzige monatliche Zahlung deckt den Auto-, Wartungs-, Service-, Steuer- und Pannenschutz ab. Alles, was Autofahrer bezahlen müssen, ist Treibstoff.

Es wird als „flexible und problemlose Alternative zum Autobesitz“ beschrieben.

Volkswagen und Drover

Im Jahr 2019 ging Drover eine Partnerschaft mit Volkswagen ein Einführung von Abonnements für Neuwagen: Ein Volkswagen Golf-Abonnement kostete ab 528 £ pro Monat und ein Volkswagen Tiguan kostete ab 643 £ pro Monat.

Zu den weiteren Automobilherstellern auf der Drover-Plattform gehören Citroen, DS, Peugeot, Jaguar, Land Rover und Lexus.

Laut Cazoo wird „Cars-as-a-Service“, ein schnell wachsender Markt, nun ein zentraler Bestandteil seiner umfassenderen Strategie sein.

Nennt sich bereits „Amazon der AutosCazoo glaubt, dass der Kauf es auch ermöglichen wird, das „Netflix der Autos“ zu werden.

Das Unternehmen hat einen Wert von über 2 Milliarden Pfund erreicht und im Jahr seit seiner Gründung 10.000 Autos ausgeliefert.

Anfang 2020 kaufte Cazoo den Autohandelskonzern Imperial Cars und wandelte die Händlerstandorte in „Kundenzentren“ um. 14 wurden in den letzten 14 Wochen eröffnet.

Auch Abo-Kunden können die Kundencenter nutzen, wenn sie ihr Auto nicht bis zur Haustür liefern lassen möchten.

Die Marke und Plattform Drover werden nun in Cazoo integriert.

Finanzielle Einzelheiten der Übernahme wurden nicht bekannt gegeben.

LESEN SIE AUCH

Bentley-Chef: „Mein ideales Weihnachtsgeschenk ist ein EU-Deal“

Fahrprüfungen halbieren sich aufgrund des Coronavirus

Neue Sicherheitsbewertung für Transporter verweigert jedes vierte Modell

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar