Britisches Unternehmen will modifizierte Land Rover Defender in die USA bringen

[ad_1]

Verdrehter Land Rover NordamerikaEin Unternehmen aus dem ländlichen Großbritannien wird damit beginnen, modifizierte Land Rover Defender speziell für nordamerikanische Kunden anzubieten.

Twisted Automotive weitet seine derzeitigen Aktivitäten in die USA aus und eröffnet nach dreijähriger detaillierter Planung eine neue Anlage in South Boston, VA.

Jedes neu interpretierte Beispiel des ikonischer Klassiker Der Defender kann an die individuellen Anforderungen des Käufers angepasst werden, mit dem Versprechen, dass er auf den Straßen der USA nicht wie „irgendein anderer SUV“ aussehen wird.

Britisches Design, amerikanische Kraft

Verdrehter Land Rover NordamerikaDas Herzstück jedes Twisted Defender wird ein V8-Motor von General Motors sein. Der aufgeladene 6,2-Liter-LT4-V8 leistet 650 PS und 650 lb-ft Drehmoment und bietet damit eine beachtliche Leistung.

Durch den Einsatz des GM-Motors wird sichergestellt, dass der Defender alle relevanten Abgasnormen erfüllt, einschließlich der kalifornischen.

Ein Achtgang-Automatikgetriebe wird bei allen Twisted Defenders ebenfalls serienmäßig sein und mit einem permanenten Allradantriebssystem verbunden sein. Das Linkslenker-Chassis wurde in Kalifornien entwickelt und soll mit einem Federweg von 18 Zoll nach Baja-Rennspezifikationen gebaut sein.

Käufer können zwischen 90, 110 und 130 Radständen des Defender-Fahrgestells wählen, wobei verbesserte Karosserieteile, Klimaanlage, elektrische Fensterheber und Zentralverriegelung im Grundpreis von 250.000 US-Dollar enthalten sind.

Eine durch und durch britische Ikone

Verdrehter Land Rover NordamerikaAuch wenn der Preis hoch erscheinen mag, hat sich Twisted Automotive seit seiner Gründung im Jahr 2001 zu einer anerkannten Autorität für den klassischen Defender entwickelt. Das Unternehmen hat außerdem in die Einstellung erfahrener Mitarbeiter investiert, die den Betrieb in den USA leiten.

Charles Fawcett, Gründer und Geschäftsführer von Twisted Automotive, sagte: „Nordamerika ist seit einigen Jahren Teil unserer Pläne, da die Nachfrage dort nach dem klassischen Defender unglaublich ist.“ Wir wollen uns als die Spezialisten positionieren, die das Beste auf dem Markt bieten.“

Das amerikanische Interesse am ursprünglichen Defender hat zugenommen, seit Land Rover die Produktion des britischen 4×4 eingestellt hat im Jahr 2016. Auf der Auktionswebsite Bring a Trailer wurden seit 2015 mehr als 200 Defender gelistet, unterstützt durch eine größere Auswahl an Fahrzeugen, die nach der 25-Jahres-Regel für den Import zugelassen wurden.

Twisted arbeitet derzeit daran, die ersten drei Verteidiger für die USA vorzubereiten. Interessierte Kunden können ihre Bestellungen ab sofort aufgeben, die Lieferung erfolgt voraussichtlich ab April 2020.

[ad_2]

Schreibe einen Kommentar